t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

iPhone 13 und mehr: Das hat Apple vorgestellt


iPhone 13 und mehr: Das hat Apple vorgestellt

Am Dienstag hat Apple neue Produkte vorgestellt, darunter neue iPads, Apple Watches und iPhones.
1 von 18
Quelle: Screesnhot

Am Dienstag hat Apple neue Produkte vorgestellt, darunter neue iPads, Apple Watches und iPhones.

Als erstes spricht Tim Cook ĂŒber TV+. Viele Emmy-Nominierungen, außerdem gibt es einen Überblick ĂŒber verschiedene Shows, die im Herbst starten.
2 von 18
Quelle: Screenshot

Als erstes spricht Tim Cook ĂŒber TV+. Viele Emmy-Nominierungen, außerdem gibt es einen Überblick ĂŒber verschiedene Shows, die im Herbst starten.

Das neue iPad
3 von 18
Quelle: Screensho.

Dann folgten die neuen iPads. Das Einstiegs-iPad wird ĂŒberholt. Mit dabei: ein neuer Chip, der A13 Bionic. Die Fronkamera hat nun eine Auflösung von 12 Megapixel.

Der Preis liegt in den USA bei 379 Euro fĂŒr ein Modell mit 64 GB Speicher.
4 von 18
Quelle: Screenshot

Der Preis liegt in den USA bei 379 Euro fĂŒr ein Modell mit 64 GB Speicher.

Auch das iPad mini wurde ĂŒberholt. as Display wĂ€chst auf 8,3 Zoll und ist mit 500 Nits recht hell.
5 von 18
Quelle: Screenshot

Auch das iPad mini wurde ĂŒberholt. Das Display wĂ€chst auf 8,3 Zoll und ist mit 500 Nits recht hell.

Das iPad mini beherrscht zudem 5G. Die RĂŒckkamera hat jetzt 12 Megapixel, beherrscht HDR und kann Videos in 4K aufnehmen. Als Preis nennt Apple 499 US-Dollar.
6 von 18

Das iPad mini beherrscht zudem 5G. Die RĂŒckkamera hat jetzt 12 Megapixel, beherrscht HDR und kann Videos in 4K aufnehmen. Als Preis nennt Apple 549 Euro.

Die neue Apple Watch Series 7 hat einen 20 Prozent grĂ¶ĂŸeren Bildschirm. Alles ist zudem einen Tick runder geworden.
7 von 18
Quelle: Screenshot

Die neue Apple Watch Series 7 hat einen 20 Prozent grĂ¶ĂŸeren Bildschirm. Alles ist zudem einen Tick runder geworden.

Stabiler wurde Apple Watch auch. IPX6-Zertifizierung – also endlich auch ein Staubschutz. Der Wasserschutz bleibt erhalten. 33 Prozent schnellere Ladezeit gibt es auch: 45 Minuten fĂŒr 80 Prozent Akku. Preis: Ab 399 US-Dollar.
8 von 18
Quelle: Screenshot

Stabiler wurde Apple Watch auch. IPX6-Zertifizierung – also endlich auch ein Staubschutz. Der Wasserschutz bleibt erhalten. 33 Prozent schnellere Ladezeit gibt es auch: 45 Minuten fĂŒr 80 Prozent Akku. Preis: Ab 399 US-Dollar.

Als nĂ€chstes zeigte Apple Fitness+. Der Dienst war bisher nicht in Deutschland verfĂŒgbar – doch das soll sich ab Herbst Ă€ndern.
9 von 18
Quelle: Screenshot

Als nĂ€chstes zeigte Apple Fitness+. Der Dienst war bisher nicht in Deutschland verfĂŒgbar – doch das soll sich ab Herbst Ă€ndern.

Hier können Nutzer verschiedene Trainingsprogramm absolvieren. Das Ganze Ă€hnelt ĂŒbrigens ein wenig den Trainer-Programmen, die man beim Konkurrenten Peloton bekommt.
10 von 18
Quelle: Screenshot

Hier können Nutzer verschiedene Trainingsprogramm absolvieren. Das Ganze Ă€hnelt ĂŒbrigens ein wenig den Trainer-Programmen, die man beim Konkurrenten Peloton bekommt.

Als letztes kommen die neuen iPhones. Zuerst das iPhone 13. Das Design Àhnelt den VorgÀngern, die Notch ist jedoch etwas schmaler.
11 von 18
Quelle: Screenshot

Als letztes kommen die neuen iPhones. Zuerst das iPhone 13. Das Design Àhnelt den VorgÀngern, die Notch ist jedoch etwas schmaler.

iPhone 13 steckt ein A15 Bionic: Sechs Kerne, zwei Hochleistungskerne, vier Energiesparkerne. Bis zu 50 Prozent schneller als die Android-Konkurrenz, sagt Apple. Und 30 Prozent schnellere Grafik als der Rest
12 von 18
Quelle: Screenshot

iPhone 13 steckt ein A15 Bionic: Sechs Kerne, zwei Hochleistungskerne, vier Energiesparkerne. Bis zu 50 Prozent schneller als die Android-Konkurrenz, sagt Apple. Und 30 Prozent schnellere Grafik als der Rest

Auch ein neues iPhone mini soll kommen. Angeblich kann das iPhone 13 mini 1,5 Stunden lÀnger durchhalten als sein VorgÀnger, das iPhone 13 hÀlt sogar 2,5 Stunden lÀnger als das Vorjahresmodell. Das iPhone 13 mini kostet 799 Euro, das iPhone 13 899 Euro.
13 von 18
Quelle: Screenshot

Auch ein neues iPhone mini soll kommen. Angeblich kann das iPhone 13 mini 1,5 Stunden lÀnger durchhalten als sein VorgÀnger, das iPhone 13 hÀlt sogar 2,5 Stunden lÀnger als das Vorjahresmodell. Das iPhone 13 mini kostet 799 Euro, das iPhone 13 899 Euro.

Das Highlight sind wohl die neuen Pro-GerÀte.
14 von 18
Quelle: Screenshot

Das Highlight sind wohl die neuen Pro-GerÀte.

Die Notch ist 20 Prozent schmaler. Die Vorderseite ist wieder mit Ceramic Shield versehen. Neben einer verbesserten Kamera sei auch die Batterie leistungsfÀhiger geworden
15 von 18
Quelle: Screenshot

Die Notch ist 20 Prozent schmaler. Die Vorderseite ist wieder mit Ceramic Shield versehen. Neben einer verbesserten Kamera sei auch die Batterie leistungsfÀhiger geworden

Das Pro-Modell hat eine neue Telekamera mit 3-fach optischem Zoom. Die Ultrawide-Kamera nimmt viel mehr Licht auf. Die Kameras bieten neue Modi – etwa einen Makromodus. Mit Smart HDR4 soll auch die automatische Bildoptimierung noch besser geworden sein.
16 von 18
Quelle: Screenshot

Das Pro-Modell hat eine neue Telekamera mit 3-fach optischem Zoom. Die Ultrawide-Kamera nimmt viel mehr Licht auf. Die Kameras bieten neue Modi – etwa einen Makromodus. Mit Smart HDR4 soll auch die automatische Bildoptimierung noch besser geworden sein.

Die Preise bleiben gleich und starten bei 1.149 Euro fĂŒr ein iPhone 13 Pro und 1.249 Euro fĂŒr ein iPhone 13 Pro Max, jeweils mit 128 GB Speicher. Letzterer lĂ€sst sich auf bis zu einen Terabyte Speicher erweitern, also 1.000 Gigabyte.
17 von 18

Die Preise bleiben gleich und starten bei 1.149 Euro fĂŒr ein iPhone 13 Pro und 1.249 Euro fĂŒr ein iPhone 13 Pro Max, jeweils mit 128 GB Speicher. Letzterer lĂ€sst sich auf bis zu einen Terabyte Speicher erweitern, also 1.000 Gigabyte.

Alle aktuellen iPhone-Modelle von Apple.
18 von 18

Alle aktuellen iPhone-Modelle von Apple.


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website