t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Die finnische Sauna


Die finnische Sauna

MĂ€nner unter sich: In der finnischen Sauna geht es locker zu. Saunaregeln und Aufgussrituale sind hier nicht ĂŒblich. Frauen allerdings auch nicht. In Finnland herrscht Geschlechtertrennung in der Sauna.
1 von 8
Quelle: Xinhua/imago-images-bilder

MĂ€nner unter sich: In der finnischen Sauna geht es locker zu. Saunaregeln und Aufgussrituale sind hier nicht ĂŒblich. Frauen allerdings auch nicht. In Finnland herrscht Geschlechtertrennung in der Sauna.

Die traditionelle finnische Sauna liegt so nahe wie möglich an einem GewÀsser.
2 von 8
Quelle: imago/blickwinkel

Die traditionelle finnische Sauna liegt so nahe wie möglich an einem GewÀsser.

Nach dem Saunagang ist der Sprung ins Nasse nicht weit.
3 von 8
Quelle: imago/Peter Widmann

Nach dem Saunagang ist der Sprung ins Nasse nicht weit.

Die traditionelle Rauchsauna besitzt keinen Schornstein, aus dem der Rauch abziehen kann. Hat der Saunaraum seine Betriebstemperatur erreicht, werden die an der Decke und im Dach angebrachten EntlĂŒftungsklappen geöffnet. Der Rauch entweicht und die Sauna ist betriebsbereit. Der Innenraum ist allerdings komplett verrußt, so dass sich der Saunagast auf eine hölzerne Unterlage setzen muss.
4 von 8
Quelle: Westend61/imago-images-bilder

Die traditionelle Rauchsauna besitzt keinen Schornstein, aus dem der Rauch abziehen kann. Hat der Saunaraum seine Betriebstemperatur erreicht, werden die an der Decke und im Dach angebrachten EntlĂŒftungsklappen geöffnet. Der Rauch entweicht und die Sauna ist betriebsbereit. Der Innenraum ist allerdings komplett verrußt, so dass sich der Saunagast auf eine hölzerne Unterlage setzen muss.

Der Innenraum der Sauna ist komplett aus Holz verkleidet, um die Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. KernstĂŒck ist der sogenannte "Kiuas", ein mit Steinen bedeckter Saunaofen. Er heizt den Raum bis zu einer maximalen Temperatur von 105 Grad Celsius an der Raumdecke auf. Die Luftfeuchtigkeit betrĂ€gt dabei zwei und fĂŒnf Prozent, kann aber durch den Aufguss kurzzeitig erhöht werden.
5 von 8
Quelle: Pekka KerÀnen/Löyly/Royal Restaurants/Visit Helsinki

Der Innenraum der Sauna ist komplett aus Holz verkleidet, um die Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. KernstĂŒck ist der sogenannte "Kiuas", ein mit Steinen bedeckter Saunaofen. Er heizt den Raum bis zu einer maximalen Temperatur von 105 Grad Celsius an der Raumdecke auf. Die Luftfeuchtigkeit betrĂ€gt dabei zwei und fĂŒnf Prozent, kann aber durch den Aufguss kurzzeitig erhöht werden.

Das Besondere in der finnischen Sauna ist der Einsatz von zusammengebundenen Birkenzweigen, mit denen man sich selbst oder gegenseitig sanft schlÀgt. Sie regen die Durchblutung an und erzeugen einen angenehmen frischen Duft in der Sauna. Da die Zweige mit BlÀttern besetzt sind, verursachen sie auch keine Schmerzen.
6 von 8
Quelle: Westend61/imago-images-bilder

Das Besondere in der finnischen Sauna ist der Einsatz von zusammengebundenen Birkenzweigen, mit denen man sich selbst oder gegenseitig sanft schlÀgt. Sie regen die Durchblutung an und erzeugen einen angenehmen frischen Duft in der Sauna. Da die Zweige mit BlÀttern besetzt sind, verursachen sie auch keine Schmerzen.

Damit der Finne nirgendwo auf seine Sauna verzichten muss, ist ein Trend die mobile Sauna.
7 von 8
Quelle: imago/ITAR-TASS

Damit der Finne nirgendwo auf seine Sauna verzichten muss, ist ein Trend die mobile Sauna.

Obwohl in Finnland das Saunen immer noch grĂ¶ĂŸtenteils im Privaten stattfindet, entstehen gerade in den StĂ€dten neue öffentliche Saunen. Die spektakulĂ€rste Neueröffnung ist sicherlich das "Löyly" in Helsinki, das vor allem Touristen die Saunakultur der Finnen auf höchstem Designniveau nĂ€herbringen soll.
8 von 8
Quelle: Pekka KerÀnen/Löyly/Royal Restaurants/Visit Helsinki

Obwohl in Finnland das Saunen immer noch grĂ¶ĂŸtenteils im Privaten stattfindet, entstehen gerade in den StĂ€dten neue öffentliche Saunen. Die spektakulĂ€rste Neueröffnung ist sicherlich das "Löyly" in Helsinki, das vor allem Touristen die Saunakultur der Finnen auf höchstem Designniveau nĂ€herbringen soll.


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website