• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Das neue MacBook Pro im Überblick


Das MacBook Pro: Alle Neuheiten im Überblick

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das neue MacBook Pro von Apple ist in zwei GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich.
1 von 14
Quelle: Apple

Apple hat das neue MacBook Pro am 18. Oktober auf der "Unleashed"-Keynote vorgestellt.

Apple stellt zwei neue MacBook Pros mit eigenem M1-Chip vor.
2 von 14
Quelle: Apple

Zwei neue Modelle sind erhÀltlich: mit 14- und 16-Zoll Bildschirmdiagonale.

Das Design ist runder als bei der VorgÀngerversion. Die DisplayrÀnder sind schmaler und erstmals gibt es beim MacBook eine Notch wie bei den iPhones. Eine Funktion zur Gesichtserkennung ist jedoch nicht integriert. In der Aussparung liegt die neue FaceTime-Kamera.
3 von 14
Quelle: Apple

Das Design ist runder als bei der VorgÀngerversion. Die DisplayrÀnder sind schmaler und erstmals gibt es beim MacBook eine Notch wie bei den iPhones. Eine Funktion zur Gesichtserkennung ist jedoch nicht integriert. In der Aussparung liegt die neue FaceTime-Kamera.

Zu den Highlights der neuen Modelle zÀhlt der M1-Chip: Apples selbstentwickelter Prozessor besitzt in der Topversion als M1 Max bis zu 10 CPU-Kerne und 32 Grafikkerne. Es ist der leistungsstÀrkste Chip, den Apple bisher vorgestellt hat.
4 von 14
Quelle: Apple

Zu den Highlights der neuen Modelle zÀhlt der M1-Chip: Apples selbstentwickelter Prozessor besitzt in der Topversion als M1 Max bis zu 10 CPU-Kerne und 32 Grafikkerne. Es ist der leistungsstÀrkste Chip, den Apple bisher vorgestellt hat.

Der M1 Pro ist als Standard in den neuen MacBook Pros verbaut. Er ist ebenfalls neu entwickelt und besitzt 10 CPU-Kerne und bis zu 16 Grafikkerne. Der neue Chip soll laut Apple 70 Prozent schneller sein als der M1, der im MacBook Air zum Einsatz kommt.
5 von 14
Quelle: Apple

Der M1 Pro ist als Standard in den neuen MacBook Pros verbaut. Er ist ebenfalls neu entwickelt und besitzt 10 CPU-Kerne und bis zu 16 Grafikkerne. Der neue Chip soll laut Apple 70 Prozent schneller sein als der M1, der im MacBook Air zum Einsatz kommt.

Keine Touchbar: Beim neuen MacBook Pro hat Apple wieder physische Tasten in der oberen Reihe eingefĂŒhrt. Der Fingerabdrucksensor ist weiterhin vorhanden.
6 von 14
Quelle: Apple

Tastatur ohne Touchbar: Beim neuen MacBook Pro hat Apple wieder physische Tasten in der oberen Reihe eingefĂŒhrt. Der Fingerabdrucksensor ist weiterhin oben rechts vorhanden.

Apple erfĂŒllt einen großen Wunsch und bringt den magnetische MagSafe Stromstecker zurĂŒck. Bei den letzten Modellen setzte Apple auf den USB-C-Anschluss zum Laden.
7 von 14
Quelle: Apple

Apple erfĂŒllt einen großen Wunsch und bringt den magnetische MagSafe Stromstecker zurĂŒck. Bei den letzten Modellen setzte Apple auf den USB-C-Anschluss zum Laden.

Die AnschlĂŒsse des neuen MacBook Pro: HDMI und ein SD-Kartenlesen sind integriert. In der Mitte liegt ein Thunderbolt 4 Anschluss.
8 von 14
Quelle: Apple

Die AnschlĂŒsse des neuen MacBook Pro: HDMI und ein SD-Kartenlesen sind integriert. In der Mitte liegt ein Thunderbolt 4 Anschluss.

Auf der linken Seite befinden sich zwei weitere Thunderbolt 4 Ports und ein Kopfhöreranschluss.
9 von 14
Quelle: Apple

Auf der linken Seite befinden sich zwei weitere Thunderbolt 4 Ports, der neue MagSafe-Stecker (nicht im Bild) und ein Kopfhöreranschluss.

Das MacBook Pro ist das erste Apple-Notebook mit ProMotion: Die Bildwiederholungsrate liegt damit bei bis zu 120 Hertz, was zu flĂŒssigerer Darstellung bei Bewegungen und beim Scrollen fĂŒhrt.
10 von 14
Quelle: Apple

Das MacBook Pro ist das erste Apple-Notebook mit ProMotion: Die Bildwiederholungsrate liegt damit bei bis zu 120 Hertz, was zu flĂŒssigerer Darstellung bei Bewegungen und beim Scrollen fĂŒhrt.

Bei vielen Programmen soll die Notch am oberen Bildschirmrand gar nicht auffallen, da sie nicht die volle Displaydiagonale ausnutzen.
11 von 14
Quelle: Apple

Bei vielen Programmen soll die Notch am oberen Bildschirmrand gar nicht auffallen, da sie nicht die volle Displaydiagonale ausnutzen, wie hier am Beispiel FaceTime.

FĂŒr einen klaren Sound sind sechs Lautsprecher im MacBook Pro verbaut. Sie unterstĂŒtzen auch Spatial Audio fĂŒr 3D-Klang.
12 von 14
Quelle: Apple

FĂŒr einen klaren Sound sind sechs Lautsprecher im MacBook Pro verbaut. Sie unterstĂŒtzen auch Spatial Audio fĂŒr 3D-Klang.

Die Akkulaufzeit gibt Apple beim 16-Zoll-Modell mit bis zu 21 Stunden Videowiedergabe an. Das wÀren 10 mehr als beim VorgÀnger.
13 von 14
Quelle: Apple

Die Akkulaufzeit gibt Apple beim 16-Zoll-Modell mit bis zu 21 Stunden Videowiedergabe an. Das wÀren 10 mehr als beim VorgÀnger. Das 14-Zoll MacBook Pro erreicht bis zu 17 Stunden.

Alle Neuerungen des MacBook Pro im Überblick. Die Preise beginnen bei 2.249 Euro fĂŒr die 14-Zoll-Variante und 2.749 Euro fĂŒr das 16-Zoll-Modell. Ab dem 26. Oktober sind die neuen MacBooks erhĂ€ltlich.
14 von 14
Quelle: Apple

Alle Neuerungen des MacBook Pro im Überblick. Die Preise beginnen bei 2.249 Euro fĂŒr die 14-Zoll-Variante und 2.749 Euro fĂŒr das 16-Zoll-Modell. Ab dem 26. Oktober sind die neuen MacBooks erhĂ€ltlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website