Sie sind hier: Home > Digital >

Computer

...

Hier war "Star Trek" schon seiner Zeit voraus

zurück zum Artikel
Bild 7 von 11
Captain Kirk geht durch eine Tür, die sich automatisch öffnet und wieder schließt. Während in den 1960ern dafür noch getrickst werden musste, ist eine ähnliche Technik heute am Eingang eines fast jeden Supermarktes zu finden. «Damals war das revolutionär, heute sind einzelne Bauteile dafür, wie der Bewegungsmelder, preiswert zu haben», erklärt Vogel. In der Serie weist Kirk im Fahrstuhl zudem an, er wolle zur "Brücke".  (Quelle: Jens Kalaene/picture alliance / ZB )
Jens Kalaene/picture alliance / ZB

Captain Kirk geht durch eine Tür, die sich automatisch öffnet und wieder schließt. Während in den 1960ern dafür noch getrickst werden musste, ist eine ähnliche Technik heute am Eingang eines fast jeden Supermarktes zu finden. "Damals war das revolutionär, heute sind einzelne Bauteile dafür, wie der Bewegungsmelder, preiswert zu haben", erklärt Vogel. In der Serie weist Kirk im Fahrstuhl zudem an, er wolle zur "Brücke".

Anzeige

Captain Kirk geht durch eine Tür, die sich automatisch öffnet und wieder schließt. Während in den 1960ern dafür noch getrickst werden musste, ist eine ähnliche Technik heute am Eingang eines fast jeden Supermarktes zu finden. "Damals war das revolutionär, heute sind einzelne Bauteile dafür, wie der Bewegungsmelder, preiswert zu haben", erklärt Vogel. In der Serie weist Kirk im Fahrstuhl zudem an, er wolle zur "Brücke".




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: