• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Geheimnisse des Start-Buttons in Windows erkl√§rt.


Geheimnisse des Start-Buttons in Windows erklärt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Start-Button von Windows 8.1
1 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Seit Windows 95 ist der Start-Button am linken unteren Bildschirmrand ein fester Bestandteil des Betriebssystems. Im aktuellen Windows 8 befördert Sie ein Linksklick auf den Windows-Knopf wahlweise auf den Desktop oder in den Startbildschirm.

Rechtsklick in Windows 8.1
2 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Ein Rechtsklick auf den Start-Button √∂ffnet das Startmen√ľ. Hier haben Sie nicht nur Zugriff auf die wichtigsten System-Funktionen, sondern k√∂nnen den PC auch direkt herunterfahren oder Windows neu starten.

Verborgene Start-Button-Tricks
3 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

In Windows 7 ermöglicht der Rechtsklick einen Direktzugriff auf die Eigenschaften der Taskleiste.

Taskleisten-Eigenschaften aufrufen
4 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Um in Windows 8 die Einstellungen der Taskleiste √§ndern zu k√∂nnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Leiste und w√§hlen "Eigenschaften". Denselben Weg k√∂nnen Sie √ľbrigens auch in Windows 7 und Vista einschlagen.

Windows 8 hat in den Taskleisten-Eigenschaft die zwei neuen Reiter "Navigation" und "Sprunglisten".
5 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Windows 8 hat in den Taskleisten-Eigenschaft die zwei neuen Reiter "Navigation" und "Sprunglisten". Ansonsten sind die Einstellungsmöglichkeiten in beiden Betriebssystemen identisch:

Windows 7: Taskleiste anpassen
6 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Um die Startleiste mit der Maus auf dem Desktop verschieben zu können, entfernen Sie das Häkchen vor dem Eintrag "Taskleiste fixieren".

Windows 7: Taskleiste anpassen (Screenshot: t-online.de)
7 von 35

Mit der linken Maustaste lässt sich nun die Position der Startleiste verstellen. Vier Positionen sind möglich: Unten, Links, Rechts und Oben.

Windows 7: Startleiste anpassen (Screenshot: t-online.de)
8 von 35

Um mehr Platz auf dem Desktop zu haben, setzen Sie ein Häkchen vor dem Eintrag "Taskleiste automatisch ausblenden".

Windows 7: Taskleiste ausblenden (Screenshot: t-online.de)
9 von 35

K√ľnftig zeigt sich die Startleiste nur, wenn Sie den Mauszeiger auf die Position der Leiste bewegen. Andernfalls ist sie ausgeblendet.

Schaltflächen mit Beschriftung
10 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Im Feld "Schaltflächen der Taskleiste" bestimmen Sie, wie Ihr System mit den versammelten Schaltflächen am untere Bildschirmrand umgehen soll. Wählen Sie "Nie gruppieren" oder "Gruppieren, wenn die Taskleiste voll ist" zeigt Ihnen Windows die Schaltflächen mit einer Beschriftung an.

Windows 7: Taskleiste anpassen (Screenshot: t-online.de)
11 von 35

Im Feld "Infobereich" √ľber den "Anpassen"-Button haben Sie Zugriff (und Gestaltungsfreiheit) auf die Programm-Icons und Systemanzeigen links neben der Uhr in der Taskleiste.

Windows 7: Taskleiste anpassen (Screenshot: t-online.de)
12 von 35

Die so genannte Desktopvorschau erlaubt den freien Blick auf Ihren Bildschirmhintergrund. Auch diese Funktion l√§sst sich √ľber das Startbuttonmen√ľ abschalten.

Windows 7: Aero Peek abschalten
13 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Wer die Desktopvorschau nicht ben√∂tigt, kann sie getrost abschalten. Entfernen Sie dazu das H√§kchen vor dem Eintrag "Aero Peek f√ľr die Desktopvorschau verwenden". In Windows 8 ist diese Funktion standardm√§√üig abgeschaltet.

Windows 7: Startmen√ľ anpassen
14 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

√úber den Karteireiter "Startmen√ľ" in Windows 7 k√∂nnen Sie Men√ľeintr√§ge ein- und ausblenden oder deren Darstellung √§ndern. Aktivieren Sie beispielsweise unter "Computer" den Punkt "Als Men√ľ anzeigen" ...

Windows 7: Startmen√ľ anpassen (Screenshot: t-online.de)
15 von 35

... erweitert sich der Startmen√ľ-Eintrag "Computer" um ein Auswahlmen√ľ der vorhandenen Laufwerke Ihres PC.

Windows 7: Startmen√ľ anpassen (Screenshot: t-online.de)
16 von 35

Im Feld "Startmen√ľgr√∂√üe" bestimmen sich die Anzahl der im linken Feld des Startmen√ľs angezeigten Elemente. Je weniger Sie zulassen und je mehr Eintr√§ge sie in der oberen Auswahl deaktivieren, desto kleiner wird Ihr Startmen√ľ.

Windows 7: Startmen√ľ anpassen (Screenshot: t-online.de)
17 von 35

Beispiel f√ľr ein optimiertes und im linken Bereich ausgemistetes Startmen√ľ.

Windows 7: Startmen√ľ anpassen (Screenshot: t-online.de)
18 von 35

Im Feld "Standardaktion f√ľr Beende" bestimmen Sie, wie das Betriebssystem reagieren soll, wenn Sie den PC abschalten wollen.

Windows 7: Startmen√ľ anpassen
19 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Im Feld "Datenschutz" bestimmen Sie, ob Windows zuletzt geöffnete Dokumente und Programme im linken Bereich anzeigen soll. Wenn Sie diese Hilfe nicht wollen, entfernen Sie die Häkchen vor den Einträgen. In Windows 8 findet man diese Einstellungen im neuen Karteireiter "Sprunglisten".

Windows 7: Startmen√ľ anpassen (Screenshot: t-online.de)
20 von 35

So sieht das um ge√∂ffnete Programme und Elemente geleerte Startmen√ľ aus. Jetzt k√∂nnen Sie die Eintr√§ge auf der rechten Seite aufr√§umen, und dadurch die H√∂he des Startmen√ľs √§ndern.

Da Windows-8-Nutzer ohne Startmen√ľ auskommen m√ľssen, bietet der Karteireiter "Navigation" zus√§tzliche M√∂glichkeiten.
21 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Da Windows-8-Nutzer ohne Startmen√ľ auskommen m√ľssen, bietet der Karteireiter "Navigation" zus√§tzliche M√∂glichkeiten, einen Desktop-PC komfortabler f√ľr die Maussteuerung einzurichten. Aktivieren Sie beispielsweise die Option "Beim Anmelden oder Schlie√üen s√§mtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen", begr√ľ√üt Sie Ihr PC nach einem Systemneustart immer mit der Desktop-Ansicht.

Charms-Leiste in Windows 8.1 entfernen
22 von 35
Quelle: /T-Online-bilder

Die Charms-Leiste soll die Steuerung mit Wischgesten am Touchbildschirm erleichtern. Am Desktop-PC mit Maussteuerung ist diese Steuerung mitunter nicht erw√ľnscht. Sie erteilen der Leiste einen Platzverweise, indem Sie im Feld "Eckennavigation" das H√§kchen vor "Beim Zeigen auf die obere rechte Ecke die Charms anzeigen" entfernen.

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
23 von 35

Über den Reiter "Symbolleisten" statten Sie Ihren Desktop mit zusätzlich Eingabe- und Navigations-Hilfen aus. So aktiviert der Punkt "Adresse" in der Taskbar Ihres Rechners eine zweite Adressleiste.

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
24 von 35

Über die Adressleiste in der Taskbar können Sie direkt Internetseiten aufrufen oder gezielt Laufwerke Ihres PC ansteuern.

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
25 von 35

√úber "Tablet PC-Eingabebereich" schalten Sie die versteckte Desktop-Tastatur frei.

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
26 von 35

Über die Desktop-Tastatur können Sie Texte mit der Maus in Windows eintippen.

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
27 von 35

Auch Verzeichnisse und Laufwerke lassen sich √ľber die Taskbar direkt aufrufen. Um den Download-Ordner Ihres Webbrowser direkt aufrufen zu k√∂nnen, gehen Sie folgenderma√üen vor:

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
28 von 35

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle der Taskbar und wählen "Symbolleiste, Neue Symbolleiste".

Windows 7: Symbolleisten erstellen (Screenshot: t-online.de)
29 von 35

W√§hlen Sie aus dem Verzeichnis den Eintrag "Downloads" und klicken dann "Ordner ausw√§hlen". K√ľnftig steht der Download-Ordner rechts neben der Uhr in der Taskleiste.

Systemsteuerungs-Module in der Superbar anheften (Screenshot: t-online.de)
30 von 35

Liegen Funktionen wie die Systemsteuerung als Sprungliste in der Superbar, k√∂nnen Sie h√§ufig ben√∂tigte Module der Systemsteuerung aus dem Systemsteuerungs-Men√ľ herausziehen und an das Symbol in der Superbar anheften. So sind alle wichtigen Systemfunktionen mit nur zwei Klicks erreichbar.

Windows-Tipp: Ordner an die Taskbar befestigen (Screenshot: t-online.de)
31 von 35

Au√üer der Systemsteuerung kann man keine anderen Ordner an die Taskbar befestigen. Doch mit einem Trick √ľberlisten Sie Windows, platzieren auf der Taskbar Ihren Lieblingsordner und √∂ffnen diesen mit nur einem Mausklick.

Windows-Tipp: Ordner an die Taskbar befestigen (Screenshot: t-online.de)
32 von 35

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle des Desktops und w√§hlen Sie im Kontextmen√ľ "Neu, Verkn√ľpfungen".

Windows-Tipp: Ordner an die Taskbar befestigen (Screenshot: t-online.de)
33 von 35

Als Ort der Verkn√ľpfung geben Sie folgenden Befehl ein: %SystemRoot%\explorer.exe shell:ProgramFilesX86 Der Teil bis explorer.exe √∂ffnet den Windows Explorer. Der Parameter shell: gibt an, welcher Ordner beim Start ge√∂ffnet werden soll. Wenn Sie die 64-Bit-Version von Windows 7 benutzen, gibt es den Ordner ProgramFilesX86 nicht. Tragen Sie stattdessen ProgramFilesX64 f√ľr 64-Bit-Programme ein.

Windows-Tipp: Ordner an die Taskbar befestigen (Screenshot: t-online.de)
34 von 35

Um das Standard-Symbol des Windows Explorers zu √§ndern, klicken Sie Ihre Verkn√ľpfung mit der rechten Maustaste an und w√§hlen Anderes Symbol. Windows zeigt eine Auswahl von Symbolen, von denen Sie sich eines aussuchen k√∂nnen.

Windows-Tipp: Ordner an die Taskbar befestigen (Screenshot: t-online.de)
35 von 35

Zum Schluss ziehen Sie die neu erstellte Verkn√ľpfung mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste. Damit wird sie dort festgeheftet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website