Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftware

Foto-Show: Energie sparen unter Windows


Foto-Show: Energie sparen unter Windows

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Ein "schwarzer Bildschirm" ist unter Energiespar-Gesichtspunkten der beste Kurzzeit-Bildschirmschoner. Vom Bildschirmschoner-Dialog haben Sie Zugriff auf die übrigen Energieeinstellungen (alternativ erreichen Sie die Energieoptionen über Systemsteuerung / System & Sicherheit).
1 von 4
Quelle: T-Online-bilder

Ein "schwarzer Bildschirm" ist unter Energiespar-Gesichtspunkten der beste Kurzzeit-Bildschirmschoner. Vom Bildschirmschoner-Dialog haben Sie Zugriff auf die übrigen Energieeinstellungen (alternativ erreichen Sie die Energieoptionen über Systemsteuerung / System & Sicherheit).

Unter Windows Vista und 7 stehen drei voreingestellte Energiesparpläne zur Verfügung, die sich im Hinblick auf Einsparpotential und Leistung unterscheiden. Um einen Sparplan individuell anzupassen, klicken Sie auf Energiesparplaneinstellungen ändern.
2 von 4
Quelle: T-Online-bilder

Unter Windows Vista und 7 stehen drei voreingestellte Energiesparpläne zur Verfügung, die sich im Hinblick auf Einsparpotential und Leistung unterscheiden. Um einen Sparplan individuell anzupassen, klicken Sie auf Energiesparplaneinstellungen ändern.

Bei einem Note- oder Netbook können Sie nun separat für Akku- und Netzbetrieb einstellen, wann Windows den Bildschirm ausschaltet, wann der Energiesparmodus aktiv wird und wie hell das Display ist. Bei per Default sehr hellen Displays ist es übrigens sogar augenfreundlicher, die Helligkeit zu reduzieren.
3 von 4
Quelle: T-Online-bilder

Bei einem Note- oder Netbook können Sie nun separat für Akku- und Netzbetrieb einstellen, wann Windows den Bildschirm ausschaltet, wann der Energiesparmodus aktiv wird und wie hell das Display ist. Bei per Default sehr hellen Displays ist es übrigens sogar augenfreundlicher, die Helligkeit zu reduzieren.

In den erweiterten Energieeinstellungen finden Sie, abhängig von Ihrer Hardware, zusätzliche Möglichkeiten, Strom zu sparen. Verfügt Ihr Rechner zum Beispiel über ein WLAN-Modul, während Sie hauptsächlich eine kabelgebundene LAN-Verbindung nutzen, können Sie in den Drahtlosadaptereinstellungen den Energiesparmodus aktivieren.
4 von 4
Quelle: T-Online-bilder

In den erweiterten Energieeinstellungen finden Sie, abhängig von Ihrer Hardware, zusätzliche Möglichkeiten, Strom zu sparen. Verfügt Ihr Rechner zum Beispiel über ein WLAN-Modul, während Sie hauptsächlich eine kabelgebundene LAN-Verbindung nutzen, können Sie in den Drahtlosadaptereinstellungen den Energiesparmodus aktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website