Windows 10: So aktivieren Sie die automatische Speicheroptimierung

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Solider Arbeitsrechner gesucht: Gebrauchtgeräte sind eine Option
1 von 6
Quelle: Robert G√ľnther/dpa-tmn-bilder

Windows 10 bietet die Option, automatisch Speicherplatz freizugeben. Dadurch m√ľssen Nutzer beispielsweise nicht mehr selbst den Papierkorb leeren oder per Hand tempor√§re Dateien l√∂schen. Aktivieren Sie daf√ľr die Option "Speicheroptimierung". Diese findet sich in den Einstellungen. Um die Funktion aufzurufen, dr√ľcken Sie die Windows-Taste und tippen Sie "Speicheroptimierung" ein. Das Men√ľ sollte nun zum Aufrufen erscheinen. Ansonsten zeigt folgende bebilderte Anleitung, wie Sie vorgehen m√ľssen.

Dr√ľcken Sie die Windows-Taste oder klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (f√ľr gew√∂hnlich links unten). Dr√ľcken Sie auf das Zahnrad-Symbol, das √∂ffnet die Windows-Einstellungen.
2 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Dr√ľcken Sie die Windows-Taste oder klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (f√ľr gew√∂hnlich links unten). Dr√ľcken Sie auf das Zahnrad-Symbol, das √∂ffnet die Windows-Einstellungen.

Klicken Sie auf "System".
3 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Klicken Sie auf "System".

Klicken Sie auf das Men√ľ "Speicher" links unten.
4 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Klicken Sie auf das Men√ľ "Speicher" links unten.

Hier bietet Windows die Option "Speicheroptimierung". Aktivieren Sie die Einstellung.
5 von 6
Quelle: Screenshot

Hier bietet Windows die Option "Speicheroptimierung". Aktivieren Sie die Einstellung.

In den Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dateien Windows wann löschen soll. Alternativ können Sie mit einem Klick auf "Jetzt Speicherplatz freigeben", sofort bestimmte Dateien löschen lassen.
6 von 6
Quelle: Screenshot

In den Einstellungen k√∂nnen Sie bestimmen, welche Dateien Windows wann l√∂schen soll. Alternativ k√∂nnen Sie mit einem Klick auf "Jetzt Speicherplatz freigeben", sofort bestimmte Dateien l√∂schen lassen. Vorsicht: Eventuell finden sich dort Dateien der vorherigen Windows-Version. Diese k√∂nnen mehrere Gigabyte Speicher belegen. Windows beh√§lt diese Dateien f√ľr einige Zeit, damit Nutzer zur vorherigen Version zur√ľckkehren k√∂nnen. L√∂schen Sie diese Dateien nur, wenn Sie die jetzige Windows-Version behalten wollen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website