Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Fernsehen & HIFI

...

Foto-Show: Die größten Fettnäpfchen für TV-Besitzer

zurück zum Artikel
Bild 1 von 10
TV-Fettnäpfchen: Plasma-Fernseher liegend transportieren. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Plasma-Fernseher liegend transportieren: Wer seinen neuen Plasma-TV gleich nach dem Kauf beschädigen möchte, legt den Fernseher am besten flach in den Kofferraum. Jeder andere transportiert den neuen Plasma auf jeden Fall aufrecht. Denn die Glasscheibe des Plasma-TV ist so dünn, dass sie beim Liegendtransport schnell brechen kann. Sollte der Karton nicht hochkant in Ihren Kofferraum passen, lassen Sie sich das TV-Gerät liefern. Auch LCD-Fernseher sollten am besten nie liegen.

Anzeige

Plasma-Fernseher liegend transportieren: Wer seinen neuen Plasma-TV gleich nach dem Kauf beschädigen möchte, legt den Fernseher am besten flach in den Kofferraum. Jeder andere transportiert den neuen Plasma auf jeden Fall aufrecht. Denn die Glasscheibe des Plasma-TV ist so dünn, dass sie beim Liegendtransport schnell brechen kann. Sollte der Karton nicht hochkant in Ihren Kofferraum passen, lassen Sie sich das TV-Gerät liefern. Auch LCD-Fernseher sollten am besten nie liegen.




shopping-portal