Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphone

Smartphone "Made in Germany": Das Gigaset GS185 im Test


Smartphone "Made in Germany": Das Gigaset GS185 im Test

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das "Made in Germany" ist auf dem nachtblauen Metallgehäuse des Gigaset GS185 deutlich zu sehen.
1 von 5
Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder

Das "Made in Germany" ist auf dem nachtblauen Metallgehäuse des Gigaset GS185 deutlich zu sehen.

Nachtblauer Aluminiumkörper, durchbrochen von zwei Kunststoffbändern für die Antennen: Äußerlich erinnert das GS185 an das iPhone 6.
2 von 5
Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder

Nachtblauer Aluminiumkörper, durchbrochen von zwei Kunststoffbändern für die Antennen: Äußerlich erinnert das GS185 an das iPhone 6.

Auf dem GS185 läuft ein pures Android 8.1 ohne Software-Schnickschnack vom Hersteller.
3 von 5
Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder

Auf dem GS185 läuft ein pures Android 8.1 ohne Software-Schnickschnack vom Hersteller.

Leicht veraltet ist der Micro-USB-Anschluss Typ B. Ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker findet sich an der Oberseite des GS185.
4 von 5
Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder

Leicht veraltet ist der Micro-USB-Anschluss Typ B. Ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker findet sich an der Oberseite des GS185.

Große Hände von Vorteil: Der Fingerabdrucksensor auf dem GS185 ist recht weit oben positioniert.
5 von 5
Quelle: Franziska Gabbert/dpa-tmn-bilder

Große Hände von Vorteil: Der Fingerabdrucksensor auf dem GS185 ist recht weit oben positioniert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website