• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Samsung prĂ€sentiert das Galaxy S10 und ein Falt-Phone


Samsung prÀsentiert das Galaxy S10 und ein Falt-Phone

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Samsung stellt Neuheiten vor
1 von 16
Quelle: Eric Risberg/dpa-bilder

Alter Falter! Samsung hat sein erstes faltbares Smartphone vorgestellt. Einen Prototypen zeigte der Konzern bereits im Herbst 2018. Nun soll das Smartphone marktreif sein.

Samsung's new Galaxy Fold smarSamsung Galaxy Fold zusammengeklappt.t phone which features the world's first 7.3-inch Infinity Flex Display that works with the next-generation 5G networks
2 von 16
Quelle: Samsung/Reuters-bilder

Im zusammengeklappten Zustand misst das Display auf der Außenseite nur 4,6 Zoll. Es sieht sehr schmal aus.

Samsung Galaxy Fold aufgeklappt.
3 von 16
Quelle: Samsung/Reuters-bilder

Man kann es öffnen wie ein Buch. Dann misst die Bildschirmdiagonale 7,3 Zoll. Das ist Tablet-GrĂ¶ĂŸe.

Samsung Galaxy Fold RĂŒckseite
4 von 16
Quelle: Samsung/Reuters-bilder

So sieht die RĂŒckseite aus, wenn man es aufklappt. Insgesamt verfĂŒgt der Hybrid aus Tablet und Smartphone ĂŒber sechs Kamera-Objektive. Drei befinden sich auf der RĂŒckseite, zwei auf der Innenseite und eines an der Front. So kann man auch im zusammegklappten Zustand Selfies schießen.

Samsung PrÀsentation in San Francisco
5 von 16
Quelle: Eric Risberg/ap-bilder

Samsung zeigte auf seiner PrÀsentation in San Francisco, wie sich das Falt-Phone nutzen lÀsst und welche Vorteile es bieten soll. Bis zu drei Apps gleichzeitig öffnen und verwenden? Auf diesem Display kein Problem!

Samsung Galaxy Fold
6 von 16
Quelle: Samsung/Reuters-bilder

Das neuartige GerĂ€t unterstĂŒtzt den neuen Mobilfunkstandard 5G und ist somit fĂŒr die Zukunft gerĂŒstet.

Samsung stellt Neuheiten vor
7 von 16
Quelle: Eric Risberg/dpa-bilder

Über den Preis wurde viel gemunkelt. Jetzt ist es offiziell: Das Samsung Galaxy Fold sprengt jeden bisherigen Preisrekord. Knapp 2.000 Euro will Samsung fĂŒr das Luxus-GerĂ€t haben.

Die neue Samsung Galaxy S10-Serie
8 von 16
Quelle: Andrej Sokolow/dpa-bilder

Samsung hat außerdem seine neue Galaxy S10-Serie vorgestellt. Zum 10-jĂ€hrigen Galaxy-JubilĂ€um gönnt sich das Unternehmen drei neue Modelle: Das Galaxy S10e, S10 und S10+.

Samsung Galaxy S10 5G
9 von 16
Quelle: Henry Nicholls/Reuters-bilder

Es gibt auch ein Modell, das 5G-fÀhig ist. Das Galaxy S10 5G soll schon bald verkauft werden, obwohl sich der Netzausbau mit dem neuen Mobilfunkstandard noch verzögert.

Die neuen Samsung Galaxy S10-Modelle
10 von 16
Quelle: Henry Nicholls/Reuters-bilder

Samsung bringt das JubilĂ€ums-Smartphone in vier Preisklassen zwischen 749 und 1599 Euro. Das Galaxy S10+ mit einem Terabyte Speicher ist das teuerste Modell. Das gĂŒnstigste Modell trĂ€gt den Zusatzbuchstaben "e" fĂŒr "essential", also das Wesentliche.

A journalist uses the new Samsung Galaxy S10 smartphone at a press event in London
11 von 16
Quelle: Henry Nicholls/Reuters-bilder

Die neuen Samsung-Flaggschiffe haben erstmals einen Fingerabdruck-Scanner, der in das Display integriert ist. Andere Hersteller wie Huawei oder OnePlus zeigten Àhnliche Technologien bereits im vergangenen Jahr.

Die neuen Samsung Galaxy S10-Smartphones
12 von 16
Quelle: Eric Risberg/ap-bilder

Der Display fĂŒllt nun außerdem fast die gesamte Front aus. Die Kameralinse versteckt sich in einem runden Ausschnitt in der rechten oberen Ecke. Damit schafft Samsung den von Apple eingefĂŒhrten "Notch", die Einkerbung in der Mitte, wieder ab.

Neues Smartphone und Gadgets von Samsung
13 von 16
Quelle: Andrej Sokolow/dpa-bilder

Und es gibt neue Funktionen: Alle S10-Smartphones können GerĂ€te wie die neue Computer-Uhr Galaxy Watch Active und die Ohrhörer Galaxy Buds drahtlos an der RĂŒckseite aufladen.

Samsung Galaxy Watch Active
14 von 16
Quelle: Andrej Sokolow/dpa-tmn-bilder

Zusammen mit dem neuen Smartphone wurde auch die Galaxy Watch Active vorgestellt. Sie soll unter anderem mehr Trainingsarten erkennen können – und auch den Blutdruck messen, wenn die Funktion in Deutschland freigeschaltet wird.

Das Foto zeigt die neuen Samsung Galaxy Buds wÀhrend einer Produktvorschau in San Francisco
15 von 16
Quelle: Eric Risberg/dpa-bilder

Die Samsung Galaxy Buds lassen UmgebungsgerĂ€usche durch, so dass man sie gefahrlos unterwegs nutzen kann. Das Lade-Case sorgt fĂŒr lĂ€ngere Laufzeiten.

A Samsung employee arranges the new Samsung Galaxy S10e, S10, S10+ and the Samsung Galaxy S10 5G smartphones at a press event in London
16 von 16
Quelle: Henry Nicholls/Reuters-bilder

Die neuen Galaxy S10-Modelle kommen im MĂ€rz in den Handel. Das Galaxy Fold kommt voraussichtlich im April.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website