Sie sind hier: Home > Digital >

Smartphone

...

Die Evolution der Samsung Galaxy S-Serie

zurück zum Artikel
Bild 2 von 10
Beim Samsung Galaxy S3 fielen Display (4,8 Zoll), Speicher (bis zu 64 GB) und Akku (2.100 mAh) noch einmal größer aus. Kameratechnik und Arbeitsleistung blieben nahezu unverändert. Die Display-Auflösung beträgt 1.280 x 720 px – noch immer Standard-Qualität.  (Quelle: Hersteller/Samsung)
Samsung

Der Nachfolger, das Samsung Galaxy S II, war etwa genauso teuer, hatte aber immerhin schon eine 8 MP-Kamera und 1 GB Arbeitsspeicher (RAM). Der interne Speicher umfasste bis zu 32 GB. Die Display-Qualität war kaum besser als beim Vorgänger.

Anzeige

Der Nachfolger, das Samsung Galaxy S II, war etwa genauso teuer, hatte aber immerhin schon eine 8 MP-Kamera und 1 GB Arbeitsspeicher (RAM). Der interne Speicher umfasste bis zu 32 GB. Die Display-Qualität war kaum besser als beim Vorgänger.




shopping-portal