• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Das sind die neuen Smartphone-Kracher


Das sind die neuen Smartphone-Kracher

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das Galaxy Fold hat zwei Displays: Eines ist auf der Außenseite fĂŒr die Nutzung als Smartphone, der Tablet-Bildschirm auf der RĂŒckseite lĂ€sst sich hingegen wie ein Buch auf- und zuklappen.
1 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Das Galaxy Fold hat zwei Displays: Eines ist auf der Außenseite fĂŒr die Nutzung als Smartphone, der Tablet-Bildschirm auf der RĂŒckseite lĂ€sst sich hingegen wie ein Buch auf- und zuklappen.

Besucher auf dem Mobile World Congress machen Fotos vom Huawei Mate X
2 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Besucher auf dem Mobile World Congress machen Fotos vom Huawei Mate X. Faltbare Smartphones sind die Stars der diesjÀhrigen Messe.

Huawei Mate X
3 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Der Display des Hybrid-GerÀts von Huawei lÀsst sich von 8 Zoll auf gut 6 Zoll verkleinern, indem man ihn zusammenfaltet.

Huawei-Chef Richard Yu zeigt das Huawei Mate X
4 von 17
Quelle: Manu Fernandez/ap-bilder

So sieht die RĂŒckseite des Tablet aus.

Huawei Mate X
5 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Beide HÀlften können entlang der Faltstelle nach hinten geklappt werden.

Huawei Mate X
6 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

So entsteht eine Vorder- und eine RĂŒckseite. Macht man ein Foto, bleibt die RĂŒckseite aktiv und zeigt ein Live-Bild der Kamera. Das ist praktisch, wenn man Personen fotografiert.

Fast zeitgleich mit Samsung prÀsentierte Huawei mit dem Mate X ein faltbares Smartphone.
7 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Fast zeitgleich mit Samsung prÀsentierte Huawei mit dem Mate X ein faltbares Smartphone.

Huawei beim Mobile World Congress
8 von 17
Quelle: Andrej Sokolow/dpa-bilder

Zusammengeklappt ist das Smartphone 11 Millimeter dick.

Huawei-PrÀsentation auf dem Mobile World Congress
9 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

Das GerĂ€t soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Etwa 2.200 Euro will Huawei dafĂŒr haben. Das ist mehr als Samsung fĂŒr das Konkurrenzprodukt Galaxy Fold aufruft.

Huawei-PrÀsentation
10 von 17
Quelle: Sergio Perez/Reuters-bilder

DafĂŒr ist das Tablet von Huawei auch grĂ¶ĂŸer.

Xiaomi-PrÀsentation auf dem MWC 19
11 von 17
Quelle: Rafael Marchante/Reuters-bilder

Der chinesische Hersteller Xiaomi ist mit einem 5G-Handy und dem neuen Topmodell Xiaomi Mi 9 nach Barcelona gereist.

Xiaomi-PrÀsentation auf dem MWC 19
12 von 17
Quelle: Rafael Marchante/Reuters-bilder

Mit weniger als 500 Euro ist das Smartphone Xiaomi Mi 9 aus China vergleichsweise gĂŒnstig.

Xiaomi-PrÀsentation auf dem MWC 19
13 von 17
Quelle: Rafael Marchante/Reuters-bilder

Der AMOLED-Display misst knapp 6,4 Zoll und ist damit etwa so groß wie beim neuen Samsung Galaxy S10+.

Xiaomi-PrÀsentation auf dem MWC 19
14 von 17
Quelle: Rafael Marchante/Reuters-bilder

Manche hatten auch auf eine Überraschung gehofft: Im Internet hatte Xiaomi vor wenigen Wochen ein doppelt faltbares Smartphone vorgefĂŒhrt. Auf dem Mobile World Congress zeigte der Konzern aber nur smarte GlĂŒhbirnen.

Xiaomi-PrÀsentation auf dem MWC 19
15 von 17
Quelle: Rafael Marchante/Reuters-bilder

Das Xiaomi Mi 9 soll sich in 90 Minuten aufladen lassen – und zwar kabellos.

Ein Smart-Vibrator von "Mystery Vibe": Die Firma zeigt zwei Vibratoren, die auch MÀnner verwenden können.
16 von 17
Quelle: Ali Roodsari

Ein Smart-Vibrator von "Mystery Vibe": Die Firma zeigt zwei Vibratoren, die auch MÀnner verwenden können.

Der "Meater" von "Apption Labs": Er soll Temperaturen bis zu 275 Grad Celsius standhalten können.
17 von 17
Quelle: Ali Roodsari

Der "Meater" von "Apption Labs": Er soll Temperaturen bis zu 275 Grad Celsius standhalten können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website