Sie sind hier: Home > Digital >

Smartphone

...

Das OnePlus 7 Pro im Test

zurück zum Artikel
Bild 2 von 14
Das besondere an OnePlus’ Fluid-AMOLED-Bildschirm ist die Bildwiederholrate von 90 Hertz (Hz). Dadurch lassen sich mehr Bilder pro Sekunde darstellen. Für gewöhnlich liefern aktuelle Geräte 60 Hz. Wenn die 90 Hz nicht genutzt werden, schaltet das OnePlus7 Pro auf 60 Hz runter, um Strom zu sparen. (Quelle: t-online)

Das besondere an OnePlus’ Fluid-AMOLED-Bildschirm ist die Bildwiederholrate von 90 Hertz (Hz). Dadurch lassen sich mehr Bilder pro Sekunde darstellen. Für gewöhnlich liefern aktuelle Geräte 60 Hz. Wenn die 90 Hz nicht genutzt werden, schaltet das OnePlus7 Pro auf 60 Hz runter, um Strom zu sparen.

Anzeige

Das besondere an OnePlus’ Fluid-AMOLED-Bildschirm ist die Bildwiederholrate von 90 Hertz (Hz). Dadurch lassen sich mehr Bilder pro Sekunde darstellen. Für gewöhnlich liefern aktuelle Geräte 60 Hz. Wenn die 90 Hz nicht genutzt werden, schaltet das OnePlus7 Pro auf 60 Hz runter, um Strom zu sparen.




shopping-portal