Sie sind hier: Home > Digital > Computer >
...

Foto-Show: Die größten Heimcomputer-Legenden

zurück zum Artikel
Bild 3 von 14
(Foto: Boris Jakubaschk / homecomputermuseum.de)

Ebenfalls 1981 brachte die britische Firma Sinclair den ultrakompakten ZX81 auf den Markt. Der Heimcomputer wurde auch als Bausatz verkauft und war mit umgrechnet 150 Euro für damalige Verhältnisse sehr günstig. Dafür reichte es lediglich für eine gewöhnungsbedürftige Folientastatur, 1 Kilobyte Arbeitsspeicher und Schwarz-Weiß-Darstellung. Dennoch fand der ZX81 vor allem unter Tüftlern viele Fans. (Foto: Boris Jakubaschk / homecomputermuseum.de).

Anzeige

Ebenfalls 1981 brachte die britische Firma Sinclair den ultrakompakten ZX81 auf den Markt. Der Heimcomputer wurde auch als Bausatz verkauft und war mit umgrechnet 150 Euro für damalige Verhältnisse sehr günstig. Dafür reichte es lediglich für eine gewöhnungsbedürftige Folientastatur, 1 Kilobyte Arbeitsspeicher und Schwarz-Weiß-Darstellung. Dennoch fand der ZX81 vor allem unter Tüftlern viele Fans. (Foto: Boris Jakubaschk / homecomputermuseum.de).




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: