Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigital

Das sind die wichtigsten Funktionen des iPhones


Das sind die wichtigsten Funktionen des iPhones

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das iPhone ist besonders wegen seiner Apps beliebt.
1 von 6
Quelle: dpa-bilder

Apps (engl. "Applications") sind Anwendungen, die das iPhone berühmt gemacht haben. Diese kleinen Programme sind unheimlich vielseitig. Es gibt praktische Apps (Stau- und Reiseinfo, Nachrichten, Wetter, Musikerkennung, Börsenkurse usw.), aber auch zahlreiche Spaßanwendungen (Bierglas trinken, Adventskalender, Spiele, etc.). Durch diese speziellen Plattform-Anwendungen ist jedes Smartphone heute individuell gestaltbar.

So sieht eine App auf dem Smartphone aus.
2 von 6
Quelle: dpa-bilder

Wetter-Apps können einiges: Zum Beispiel die Wettervorhersage, die Regenwahrscheinlichkeit, Niederschlagsmenge und alle weiteren wichtigen Wetterdaten für eine bestimmte Region anzeigen. Die neusten Apps können dies sogar stunden- und minutengenau über den Tag.

Das GPS-Modul des Apple iPhone ist praktisch. Unterwegs kann man sich so mit dem Smartphone schnell orientieren.
3 von 6
Quelle: dpa-bilder

Das GPS-Modul des Apple iPhone ist praktisch. Unterwegs kann man sich mit dem Smartphone schnell orientieren und kommt rasch zu seinem Ziel. Nach einem holprigen Start eines Apple-eigenen Kartendienstes, beliefert inzwischen wieder Google die iPhones. Neuere Versionen von Google Maps verfügen über Wetterinfos, eine Auskunft öffentlicher Verkehrsmittel und sogar eine Stau-Info in Echtzeit.

Als MP3-Player macht sich das iPhone gut.
4 von 6
Quelle: dpa-bilder

Als MP3-Player machen sich Smartphones ebenfalls gut. Musik kann, ähnlich wie Apps, über eine spezielle Plattform kostenpflichtig heruntergeladen werden. Bei iPhone etwa heißt das Programm "iTunes". Natürlich können Sie auch Ihre Lieblingsmusik vom PC aus auf das iPhone spielen.

Auch ganze Videosequenzen sind über das iPhone abrufbar.
5 von 6
Quelle: dpa-bilder

Auch ganze Videosequenzen sind über Smartphones abrufbar. Mit dem iPhone ist es möglich, sowohl selbst Videos zu filmen als auch sie sich einfach nur anzuschauen. Dank der Telekom-App "MobileTV" kann man sogar unterwegs Fußball schauen.

Bei Verlust des Smartphones kann man es orten lassen.
6 von 6
Quelle: dpa-bilder

Damit Sie Ihr Smartphone nach einem Verlust wiederfinden können, müssen Sie das Gerät vorab zur Ortung freischalten. Neuere Modelle lassen sich dann orten, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, einen Signalton abspielen zu lassen, eine Nachricht zu hinterlassen oder Daten auf Ihrem Smartphone von einem Computer aus zu löschen oder sperren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website