Sie sind hier: Home >

Digital

...

Sechs häufige PC-Fehler, die Sie ganz einfach vermeiden können

zurück zum Artikel
Bild 5 von 6
Eine andere große Sicherheitslücke stellt die WLAN-Verbindung dar. Es mag offensichtlich erscheinen, dass das Standardpasswort des Routers geändert werden muss, jedoch unterlassen das manche Nutzer. Ein weiterer Tipp ist die richtige Verschlüsselung: WEP kann sehr leicht geknackt werden, wählen Sie also mindestens WPA2, wenn möglich WPA3. Sie sollten auch regelmäßig nach Firmware-Updates suchen und diese installieren. (Quelle: imago images)

Eine andere große Sicherheitslücke stellt die WLAN-Verbindung dar. Es mag offensichtlich erscheinen, dass das Standardpasswort des Routers geändert werden muss, jedoch unterlassen das manche Nutzer. Ein weiterer Tipp ist die richtige Verschlüsselung: WEP kann sehr leicht geknackt werden, wählen Sie also mindestens WPA2, wenn möglich WPA3. Sie sollten auch regelmäßig nach Firmware-Updates suchen und diese installieren.

Anzeige

Eine andere große Sicherheitslücke stellt die WLAN-Verbindung dar. Es mag offensichtlich erscheinen, dass das Standardpasswort des Routers geändert werden muss, jedoch unterlassen das manche Nutzer. Ein weiterer Tipp ist die richtige Verschlüsselung: WEP kann sehr leicht geknackt werden, wählen Sie also mindestens WPA2, wenn möglich WPA3. Sie sollten auch regelmäßig nach Firmware-Updates suchen und diese installieren.




shopping-portal