Sie sind hier: Home > Digital >

Netzpolitik

...

Die wichtigsten Funktionen der Corona-Warn-App

zurück zum Artikel
Bild 6 von 12
Auch für die Check-in-Funktion der Corona-Warn-App kommen QR-Codes zum Einsatz. Damit können sich Leute beispielsweise in Gastronomiebetrieben, in Geschäften oder bei Veranstaltungen registrieren. Das dient zur Kontaktnachverfolgung (Quelle: t-online/Rüdiger Wölk)
Rüdiger Wölk

Auch für die Check-in-Funktion der Corona-Warn-App kommen QR-Codes zum Einsatz. Damit können sich Leute beispielsweise in Gastronomiebetrieben, in Geschäften oder bei Veranstaltungen registrieren. Das dient zur Kontaktnachverfolgung: Gab es bei dieser Versammlung einen Infektionsfall, werden alle anderen Nutzer benachrichtigt, die sich zur gleichen Zeit per App eingecheckt hatten. Mehr dazu hier

Anzeige

Auch für die Check-in-Funktion der Corona-Warn-App kommen QR-Codes zum Einsatz. Damit können sich Leute beispielsweise in Gastronomiebetrieben, in Geschäften oder bei Veranstaltungen registrieren. Das dient zur Kontaktnachverfolgung: Gab es bei dieser Versammlung einen Infektionsfall, werden alle anderen Nutzer benachrichtigt, die sich zur gleichen Zeit per App eingecheckt hatten. Mehr dazu hier




shopping-portal