HomeDigital

Was Sie bei der Corona-Warn-App beachten müssen


Was Sie bei der Corona-Warn-App beachten müssen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Corona-Warn-App des Bundes übermittelt keine Ortungsdaten oder persönliche Informationen. Sie erfasst diese auch nicht.
1 von 13
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Corona-Warn-App des Bundes übermittelt keine Ortungsdaten oder persönliche Informationen. Sie erfasst diese auch nicht.

Wer getestet wurde, kann dies auch in die Corona-App eingeben.
2 von 13
Quelle: Catherine Waibel/dpa

Wer getestet wurde, kann dies in die Corona-App eingeben. Doch niemand ist dazu verpflichtet.

Die Corona-Warn-App des Bundes übermittelt keine Ortungsdaten.
3 von 13
Quelle: Catherine Waibel/dpa

Die Corona-Warn-App des Bundes übermittelt keine Ortungsdaten oder persönliche Informationen. Sie erfasst diese auch nicht.

Grüne Anzeige heißt, das Infektionsrisiko wird als niedrig eingestuft.
4 von 13
Quelle: Franziska Gabbert/dpa

Grüne Anzeige heißt, das Infektionsrisiko wird als niedrig eingestuft.

Corona-Warn-App
5 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Android-Nutzer müssen darauf achten, dass die Akku-Einstellungen ihres Geräts nicht die Hintergrundaktualisierung verhindern. Aktualisieren Sie dazu die App auf die neueste Version und öffnen Sie die Einstellungen.

Corona-Warn-App
6 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Seit der App-Version 1.1.1 findet sich hier der Punkt "Priorisierte Hintergrundaktivität". Diese sollte aktiv sein, sonst kann die App keinen automatischen Schlüsselabgleich durchführen.

Corona-Warn-App
7 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Wird die App nicht dauerhaft im Hintergrund ausgeführt, sollte der Nutzer sie täglich öffnen, um sie manuell zu aktualisieren und das persönliche Infektionsrisiko zu überprüfen.

Corona-Warn-App
8 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Auf manchen Geräten kann die sogenannte "Akku-Optimierung" die Hintergrundaktualisierung verhindern. In den Geräteeinstellungen lässt sich das abstellen.

Corona-Warn-App Probleme
9 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Auch auf iPhones kann es zu Ausfällen bei der Hintergrundaktualisierung kommen. Um das Kontaktprotokoll auf Vollständigkeit zu überprüfen, gehen Sie in die Datenschutzeinstellungen....

Corona-Warn-App Probleme
10 von 13
Quelle: T-Online-bilder

... dann tippen Sie auf "Health".

Corona-Warn-App Probleme
11 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Hier können Sie das Covid-19-Kontaktprotokoll einsehen.

Corona-Warn-App Probleme
12 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Die vollständige Liste ist unter "Kontaktüberprüfungen" einsehbar.

Corona-Warn-App Probleme
13 von 13
Quelle: T-Online-bilder

Eigentlich sollte jeden Tag eine Liste mit bis zu 14 Datensätzen heruntergeladen werden. Fehlt ein Tag, war die App nicht aktiv und es hat keine Datenabfrage im Hintergrund stattgefunden. Schuld ist wohl ein Fehler im Apple-Betriebssystem. Bis das Problem behoben ist, sollten Nutzer die App mindestens einmal täglich öffnen und ihre Risikoanzeige manuell prüfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website