• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Facebook
  • Daran erkennen Sie Fake-Gewinnspiele bei Facebook


Daran erkennen Sie Fake-Gewinnspiele bei Facebook

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
1 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Immer wieder locken Betrüger Facebook-Nutzer mit falschen Gewinnspielen in die Falle. An diesen Warnsignalen erkennen Sie Fake-Gewinnspiele rechtzeitig. Schon die Beschreibung der Teilnahmebedingungen ist verdächtig: Nutzer werden zum Teilen, Liken und Kommentieren aufgefordert. Die Kontaktaufnahme erfolgt nur per Messenger. Diese Seite scheint sich noch im Aufbau zu befinden und hat nur wenige Follower. Das wird sich bald ändern, wenn das Gewinnspiel-Posting Erfolg hat.

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
2 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Der Name der Seite ist oft frei erfunden oder von einem großen Unternehmen geklaut. Anders als die echten Unternehmensseiten haben diese Betrugsseiten aber keinen blauen Haken, der die Echtheit bestätigt.

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
3 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Dieser Anbieter ist ein bekannter Wiederholungstäter - und offenbar äußerst erfolgreich. Die Followerzahl und die Interkationsraten sprechen für sich.

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
4 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Wo normalerweise ein Impressum stehen müssten, finden sich nur spärliche Kontaktinformationen über den Betreiber der Seite. Ein namhaftes Unternehmen würde hier seinen Hauptsitz und eine Kontaktadresse für Kunden nennen.

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
5 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Die Macher nutzen geklaute Bilder aus dem Internet. In diesem Fall stammen sie aus Online-Katalogen für Luxus-Wohnmobile.

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
6 von 6
Quelle: Screenshot/T-Online-bilder

Auffällig bei diesem Beispiel: Das Gewinnspiel-Posting ist das einzige, das überhaupt auf der Seite zu finden ist. Vorherige Postings wurden wahrscheinlich gelöscht, um zu verhindern, dass der Betrug auffliegt. Oder die Seite wurde erst vor kurzem ins Leben gerufen, was ebenfalls ein Warnsignal ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website