HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Diese Emojis werden oft falsch verstanden


Diese Emojis werden oft falsch verstanden

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
May 15 2019 San Bernardino California U S Kathy Sorthon smiles as she walks under her emoji
1 von 12
Quelle: Watchara Phomicinda/imago-images-bilder

Emojis sind so etwas wie die Universalsprache des Internets. Doch die Bedeutung der Textbildchen unterscheidet sich von Land zu Land. Und auch innerhalb eines Kulturkreises gibt es oftmals unterschiedliche Interpretationen. Wir klären die häufigsten Missverständnisse auf.

In Europa bedeutet diese Geste "Ok" oder "sehr gut". In Argentinien jedoch sagen Menschen damit, dass sie einen kleinen Kaffee trinken wollen. In Brasilien und der Türkei riskiert man sogar Ärger, denn dort hat die Geste dieselbe Bedeutung wie hierzulande das Zeigen des Mittelfingers.
2 von 12
Quelle: Screenshot

In Europa bedeutet diese Geste "Ok" oder "sehr gut". In Argentinien jedoch sagen Menschen damit, dass sie einen kleinen Kaffee trinken wollen. In Brasilien und der Türkei riskiert man sogar Ärger, denn dort hat die Geste dieselbe Bedeutung wie hierzulande das Zeigen des Mittelfingers.

Applaus, Applaus? Die klatschenden Hände werden nicht überall als Zustimmung oder Anerkennung empfunden. Teilweise wird das Emoji sarkastisch eingesetzt. In China bringt man die Geste sogar mit sexuellen Handlungen in Verbindung.
3 von 12
Quelle: Screenshot

Applaus, Applaus? Die klatschenden Hände werden nicht überall als Zustimmung oder Anerkennung empfunden. Teilweise wird das Emoji sarkastisch eingesetzt. In China bringt man die Geste sogar mit sexuellen Handlungen in Verbindung.

Ein leichtes Lächeln kann doppeldeutig sein. In China sehen es die Nutzer mit Skepsis. Ist das ironisch gemeint? Macht sich jemand lustig über mich? Ob es ein wirklich wohlmeinendes Lächeln ist, geht meist erst aus dem Kontext hervor.
4 von 12
Quelle: Screenshot

Ein leichtes Lächeln kann doppeldeutig sein. In China sehen es die Nutzer mit Skepsis. Ist das ironisch gemeint? Macht sich jemand lustig über mich? Ob es ein wirklich wohlmeinendes Lächeln ist, geht meist erst aus dem Kontext hervor.

5 von 12
Quelle: Screenshot

Daumen hoch bedeutet gut, oder? Nicht überall! In Griechenland und dem mittleren Osten gilt die Geste laut Babbel als obszön und kann auch in Australien als Beleidigung aufgefasst werden.
6 von 12
Quelle: Screenshot

Daumen hoch bedeutet gut, oder? Nicht überall! In Griechenland und dem mittleren Osten gilt die Geste laut Babbel als obszön und kann auch in Australien als Beleidigung aufgefasst werden.

Sendet dieses Emoji ein Gebet oder ein Dankeschön? Das kommt wohl ganz auf den Kontext an. In asiatischen Ländern wie Japan und Indien dient es als Gruß, Dankesgeste oder Verbeugung. In anderen Ländern sehen die Nutzer in dem Bild aber ein virtuelles High-Five. Im arabischen Raum sieht man das Emoji eher selten, da Muslime mit offenen Händen beten.
7 von 12
Quelle: Screenshot

Sendet dieses Emoji ein Gebet oder ein Dankeschön? Das kommt wohl ganz auf den Kontext an. In asiatischen Ländern wie Japan und Indien dient es als Gruß, Dankesgeste oder Verbeugung. In anderen Ländern sehen die Nutzer in dem Bild aber ein virtuelles High-Five. Im arabischen Raum sieht man das Emoji eher selten, da Muslime mit offenen Händen beten.

In diesem schnaubenden Gesicht sehen Deutsche einen Ausdruck der Wut. Im Heimatland der Emojis Japan hingegen steht das Zeichen für Triumph.
8 von 12
Quelle: Screenshot

In diesem schnaubenden Gesicht sehen Deutsche einen Ausdruck der Wut. Im Heimatland der Emojis Japan hingegen steht das Zeichen für Triumph.

In der US-Gebärdensprache bedeutet es "Ich liebe dich". In Europa verwechseln viele Nutzer das Emoji mit der "Rock'n'Roll"-Geste ?. In Italien, Brasilien, Griechenland, Portugal, Spanien, Kolumbien und Argentinien gilt das Handzeichen laut Babbel als Chiffre für "Dein Partner betrügt dich".
9 von 12
Quelle: Screenshot

In der US-Gebärdensprache bedeutet es "Ich liebe dich". In Europa verwechseln viele Nutzer das Emoji mit der "Rock'n'Roll"-Geste ?. In Italien, Brasilien, Griechenland, Portugal, Spanien, Kolumbien und Argentinien gilt das Handzeichen laut Babbel als Chiffre für "Dein Partner betrügt dich".

Winken kann "Hallo" oder "Tschüss" bedeuten. In China ist der Abschied aber womöglich endgültig. Dort heißt das: "Ich will nicht mehr mit dir befreundet sein".
10 von 12
Quelle: Screenshot

Winken kann "Hallo" oder "Tschüss" bedeuten. In China ist der Abschied aber womöglich endgültig. Dort heißt das: "Ich will nicht mehr mit dir befreundet sein".

Der Pfirsich ...
11 von 12
Quelle: Screenshot

Der Pfirsich ...

... und die Aubergine sind mehr als nur Obst und Gemüse: Unter Singles werden die Emojis oft als sexuelle Anspielungen verwendet. Der Pfirsich repräsentiert den Po und die Aubergine das männliche Geschlechtsteil. Manche Dating-Apps haben die Emojis bereits verbannt, weil viele Nutzerinnen solche Nachrichten als Form von Belästigung empfunden haben.
12 von 12
Quelle: Screenshot

... und die Aubergine sind mehr als nur Obst und Gemüse: Unter Singles werden die Emojis oft als sexuelle Anspielungen verwendet. Der Pfirsich repräsentiert den Po und die Aubergine das männliche Geschlechtsteil. Manche Dating-Apps haben die Emojis bereits verbannt, weil viele Nutzerinnen solche Nachrichten als Form von Belästigung empfunden haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website