Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternetNews und Tipps

Foto-Show: Luftbildaufnahmen für Jedermann


Foto-Show: Luftbildaufnahmen für Jedermann

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Mit diesen Ballon-Luftbildern sind auch Details machbar, die ein Satellit nicht liefern kann. Allerdings darf in Deutschland ohne Zustimmung des Besitzers keine Detailaufnahme eines privaten Grundstückes gemacht werden.
1 von 8
Quelle: Google Earth

Mit diesen Ballon-Luftbildern sind auch Details machbar, die ein Satellit nicht liefern kann. Allerdings darf in Deutschland ohne Zustimmung des Besitzers keine Detailaufnahme eines privaten Grundstückes gemacht werden.

Eine Luftbildfreigabe braucht man heute in der Regel nicht mehr, wenn man Luftaufnahmen macht.
2 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Eine Luftbildfreigabe braucht man heute in der Regel nicht mehr, wenn man Luftaufnahmen macht.

Dies ist eine mit MapKnitter zusammen gesetzte Luftaufnahme der deutschen Stadt Lübben.
3 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Dies ist eine mit MapKnitter zusammen gesetzte Luftaufnahme der deutschen Stadt Lübben.

Die Luftbild-Fans lassen die Kamera dabei mehrere hundert Meter aufsteigen. Auf dem Bild ist die Schnur (links oben) deutlich zu erkennen.
4 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Die Luftbild-Fans lassen die Kamera dabei mehrere hundert Meter aufsteigen. Auf dem Bild ist die Schnur (links oben) deutlich zu erkennen.

Die Bilder werden dann Online mit dem MapKnitter zu einem Gesamtbild auf der geographisch korrekten Position zusammen gesetzt.
5 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Die Bilder werden dann Online mit dem MapKnitter zu einem Gesamtbild auf der geographisch korrekten Position zusammen gesetzt.

Auch dieses Bild ist keine Satelliten-Aufnahme, sondern ein Luftbild eines Laien.
6 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Auch dieses Bild ist keine Satelliten-Aufnahme, sondern ein Luftbild eines Laien.

Das "Balloon Mapping-Toolkit" ist in den USA für unter 100 Dollar zu haben.
7 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Das "Balloon Mapping-Toolkit" ist in den USA für unter 100 Dollar zu haben.

Unter dem mit Helium gefüllten Ballon hängt die Kamera, dieser steigt an einer Schnur kontrolliert in die Höhe.
8 von 8
Quelle: publiclaboratory.org

Unter dem mit Helium gefüllten Ballon hängt die Kamera, dieser steigt an einer Schnur kontrolliert in die Höhe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website