Windows Update starten und optimieren

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Windows-Update starten: ├ľffnen Sie ├╝ber das Startmen├╝ die Systemsteuerung.
1 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Windows-Update starten: ├ľffnen Sie in Windows 7 das Startmen├╝ und w├Ąhlen Systemsteuerung. In Windows 8.1 klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Windows-Button.

Klicken Sie nun auf die Kategorie System und Sicherheit.
2 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Klicken Sie nun auf die Kategorie System und Sicherheit.

W├Ąhlen Sie jetzt aus der Liste Windows-Update aus.
3 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

W├Ąhlen Sie jetzt aus der Liste Windows Update aus.

Im Fenster Windows-Update sehen Sie eine ├ťbersicht der verf├╝gbaren neuen Updates. Diese k├Ânnen Sie aktualisieren, indem Sie auf Nach Updates suchen klicken.
4 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Im Fenster Windows-Update sehen Sie in der Regel eine ├ťbersicht der verf├╝gbaren neuen Updates. Andernfalls klicken Sie auf den Button Nach Updates suchen. Windows sucht nun automatisch nach Aktualisierungen.

Mit einem Klick auf Updates installieren werden alle verf├╝gbaren Windows-Updates heruntergeladen und installiert.
5 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Nach abgeschlossener Suche, zeigt Windows das Ergebnis an. Wichtige Updates sollten Sie auf jeden Fall installieren. Klicken Sie dazu auf den Link.

Windows listet Sicherheitsupdates und sogenannte "empfohlene Updates" untereinander auf.
6 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Wenn Sie wissen m├Âchten, was ein Update bewirkt, markieren Sie den Eintrag und w├Ąhlen in der rechten Spalte Weitere Informationen. Windows listet Sicherheitsupdates und sogenannte "empfohlene Updates" (hier rot eingerahmt) untereinander auf. Leider nimmt es Microsoft mit der Beschreibung nicht so genau.

Das Windows Update KB3035583 erweitert den PC nach der Aktualisierung um die Reservierungs-App f├╝r Windows 10.
7 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Auch empfohlene Updates stuft Windows als "Wichtig" ein. Das Update KB3035583 etwa erweitert den PC nach der Aktualisierung um die Reservierungs-App f├╝r Windows 10. Es zeigt Pop-Ups f├╝r den Umstieg auf Windows 10 an. Auch legt es einen versteckten Ordner mit einer Gr├Â├če von mehreren Gigabyte auf der Systempartition der Festplatte ab.

Indem Sie das H├Ąkchen vor dem Eintrag entfernen, werfen Sie den Patch aus der Update-Liste raus.
8 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Indem Sie das H├Ąkchen vor dem Eintrag entfernen, werfen Sie den Patch aus der Update-Liste raus. Mit einem Klick auf Installieren (beziehungsweise OK in Windows 7) beginnt Windows-Update mit dem Download der Datenpakete.

Unter Einstellungen ├Ąndern legen Sie fest, wie Updates installiert werden sollen.
9 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Unter Einstellungen ├Ąndern legen Sie f├╝r die automatische Softwareaktualisierung von Windows fest, welche Updatetypen installiert werden sollen.

Standardm├Ą├čig werden alle neuen Updates automatisch installiert. Das System sucht dabei einmal t├Ąglich nach Aktualisierungen.
10 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Standardm├Ą├čig werden alle neuen Updates automatisch installiert. Das System sucht dabei einmal t├Ąglich nach Aktualisierungen. Die H├Ąkchen verraten beispielsweise, ob alle Benutzer Windows-Updates installieren d├╝rfen oder ob detaillierte Nachrichten zu Microsoft-Software angezeigt werden sollen.

"Empfohlene Updates" in Windows 7 und 8.1 vom Download ausschlie├čen.
11 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Damit Windows k├╝nftig nur noch sicherheitsrelevante Updates automatisch auf den PC herunterl├Ądt und installiert, entfernen Sie das H├Ąkchen vor Empfohlene Updates. Windows Update arbeitet im Anschluss allerdings nur noch halbautomatisch. Das hei├čt ...

Im Fenster Windows-Update werden Sie auch auf wichtige und optionale Updates hingewiesen.
12 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Sie m├╝ssen ab und an in Windows Update nachsehen, ob f├╝r Ihren PC interessante optionale Updates vorliegen. Lediglich die Sicherheitsupdates installiert Windows automatisch nach.

Mit einem Klick auf Updateverlauf anzeigen k├Ânnen Sie sich alle bereits installierten Windows-Updates ansehen.
13 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Mit einem Klick auf Updateverlauf anzeigen k├Ânnen Sie sich alle bereits installierten Windows-Updates ansehen.

Alle installierten Updates werden in einer Liste dargestellt. Zudem erhalten Sie direkt Informationen dar├╝ber, wann und ob das Update erfolgreich installiert wurde.
14 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Alle installierten Updates werden in einer Liste dargestellt. Zudem erhalten Sie direkt Informationen dar├╝ber, wann und ob das Update erfolgreich installiert wurde.

Mit einem Doppelklick auf ein bestimmtes Windows-Update erhalten Sie weiterf├╝hrende Informationen.
15 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Mit einem Doppelklick auf ein bestimmtes Windows-Update erhalten Sie weiterf├╝hrende Informationen. So k├Ânnen Sie sich den Updatetyp und eine komplette Beschreibung anzeigen lassen.

Haben Sie alle wichtigen Aktualisierungen installiert, zeigt das Windows-Update-Fenster ein gro├čes gr├╝nes H├Ąkchen an. Damit ist Ihr Windows-System auf dem neuesten Stand.
16 von 16
Quelle: /T-Online-bilder

Haben Sie alle wichtigen Aktualisierungen installiert, zeigt das Windows-Update-Fenster ein gro├čes gr├╝nes H├Ąkchen an. Damit ist Ihr Windows-System auf dem neuesten Stand. Windows 8.1 signalisiert ebenfalls mit einem gr├╝nen Farbbalken, dass alle Updateinstallationen eingespielt sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website