HomeDigitalInternet & SicherheitSicherheit

Typische Spam-Mails und Phishing-Versuche von 2018


Typische Spam-Mails und Phishing-Versuche von 2018

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Laut dem Anti-Viren-hersteller Kaspersky nutzen Kriminelle 2018 verschieden Ereignisse, um Spam- und Phishings-Mails zu verbreiten. Beispielsweise die europäische Datenschutzgrundverordnung.
1 von 8
Quelle: Kaspersky

Laut dem Anti-Viren-hersteller Kaspersky nutzen Kriminelle 2018 verschieden Ereignisse, um Spam- und Phishings-Mails zu verbreiten. Beispielsweise die europäische Datenschutzgrundverordnung.

... oder die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.
2 von 8
Quelle: Kaspersky

... oder die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.

Auch die Veröffentlichung der neuen iPhone-Modelle im September wurde genutzt, um Spam zu verbreiten.
3 von 8
Quelle: Kaspersky

Auch die Veröffentlichung der neuen iPhone-Modelle im September wurde genutzt, um Spam zu verbreiten.

Oft versuchten Kriminelle Nutzer auf gefälschte Seite für Kryptowährungen zu locken.
4 von 8
Quelle: Kaspersky

Oft versuchten Kriminelle Nutzer auf gefälschte Seite für Kryptowährungen zu locken.

Falsche Gewinne oder Umfragen dienten ebenfalls dazu, um an Nutzerdaten zu kommen.
5 von 8
Quelle: Kaspersky

Falsche Gewinne oder Umfragen dienten ebenfalls dazu, um an Nutzerdaten zu kommen.

Kaspersky meldet auch einen Anstieg an Phishing-Angriffen gegen Universitäten. In einem krassen Fall sollen Unbekannte an Millionen Dokumenten – darunter Forschung zu Atomenergie – von britischen Universitäten gekommen sein.
6 von 8
Quelle: Kaspersky

Kaspersky meldet auch einen Anstieg an Phishing-Angriffen gegen Universitäten. In einem krassen Fall sollen Unbekannte an Millionen Dokumenten – darunter Forschung zu Atomenergie – von britischen Universitäten gekommen sein.

Wer seine Steuern machte, muss ebenfalls aufpassen: Manche Kriminelle schickten Phishing-Mails im Namen von Steuerbehörden.
7 von 8
Quelle: Kaspersky

Wer seine Steuern machte, muss ebenfalls aufpassen: Manche Kriminelle schickten Phishing-Mails im Namen von Steuerbehörden.

Oft versuchen Kriminelle Nutzer auf gefälschte Websites großer Unternehmen zu locken, wie beispielsweise Amazon.
8 von 8
Quelle: Kaspersky

Oft versuchen Kriminelle Nutzer auf gefälschte Websites großer Unternehmen zu locken, wie beispielsweise Amazon.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website