Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Internet

...

Diese Geräte sind in der letzten Dekade ausgestorben

zurück zum Artikel
Bild 4 von 8
1991 präsentierte Sony die MiniDisc (MD) und wollte damit die Kassette als Speichermedium ablösen. Trotz seiner Vorteile, wie beispielsweise einem größeren Speicherformat, konnte sich die MiniDisc auf dem Massenmarkt aber nicht durchsetzen. Vor allem CDs machten den MDs später Konkurrenz. Im März 2013 beendete Sony die Produktion von Abspielgeräten für MiniDiscs. (Quelle: Getty Images/Tetra2000)
Tetra2000

1991 präsentierte Sony die MiniDisc (MD) und wollte damit die Kassette als Speichermedium ablösen. Trotz seiner Vorteile, wie beispielsweise einem größeren Speicherformat, konnte sich die MiniDisc auf dem Massenmarkt aber nicht durchsetzen. Vor allem CDs machten den MDs später Konkurrenz. Im März 2013 beendete Sony die Produktion von Abspielgeräten für MiniDiscs.

Anzeige

1991 präsentierte Sony die MiniDisc (MD) und wollte damit die Kassette als Speichermedium ablösen. Trotz seiner Vorteile, wie beispielsweise einem größeren Speicherformat, konnte sich die MiniDisc auf dem Massenmarkt aber nicht durchsetzen. Vor allem CDs machten den MDs später Konkurrenz. Im März 2013 beendete Sony die Produktion von Abspielgeräten für MiniDiscs.




shopping-portal