• Home
  • Digital
  • Netzpolitik
  • Proteste gegen Artikel 13 in Deutschland


Proteste gegen Artikel 13 in Deutschland

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Menschen protestieren in Jena gegen die geplante Urheberrechtsreform. Kurz vor der entscheidenden Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament haben Tausende in Europa gegen das Vorhaben protestiert. Gegner der Reform und vor allem des umstrittenen Artikels 13 hatten Demonstrationen in rund 20 Ländern angekündigt.
1 von 20
Quelle: Sebastian Willnow/dpa-bilder

Menschen protestieren in Jena gegen die geplante Urheberrechtsreform. Kurz vor der entscheidenden Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament haben Tausende in Europa gegen das Vorhaben protestiert. Gegner der Reform und vor allem des umstrittenen Artikels 13 hatten Demonstrationen in rund 20 Ländern angekündigt.

In München bestätigte die Polizei eine Teilnehmerzahl von 40.000 Menschen.
2 von 20
Quelle: Thomas Körbel/dpa-bilder

In München bestätigte die Polizei eine Teilnehmerzahl von 40.000 Menschen.

Demonstranten in Leipzig.
3 von 20
Quelle: Peter Endig/dpa-bilder

Demonstranten in Leipzig.

Mit einem Schild gegen Artikel 13 stehen Teilnehmer bei einer Demonstration unter dem Motto "Save the Internet" gegen Upload-Filter anlässlich der geplanten EU-Urheberrechtsreform in Leipzig.
4 von 20
Quelle: Peter Endig/dpa-bilder

Mit einem Schild gegen Artikel 13 stehen Teilnehmer bei einer Demonstration unter dem Motto "Save the Internet" gegen Upload-Filter anlässlich der geplanten EU-Urheberrechtsreform in Leipzig.

Berlin: Zwei Männer mit "anonymous"-Masken stehen mit einem Klodeckel bei der Demonstration gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform und mögliche Upload-Filter auf dem Potsdamer Platz.
5 von 20
Quelle: Paul Zinken/dpa-bilder

Berlin: Zwei Männer mit "anonymous"-Masken stehen mit einem Klodeckel bei der Demonstration gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform und mögliche Upload-Filter auf dem Potsdamer Platz.

Proteste in Köln.
6 von 20
Quelle: Henning Kaiser/dpa-bilder

Proteste in Köln.

Eine Demonstrantin in Jena.
7 von 20
Quelle: Sebastian Willnow/dpa-bilder

Eine Demonstrantin in Jena.

Auch in Hannover sind viele Menschen auf die Straße gegangen.
8 von 20
Quelle: dpa-bilder

Auch in Hannover sind viele Menschen auf die Straße gegangen.

Demonstranten in Göttingen: "Diesel-Filter statt Upload-Filter – #NIEMEHRCDU" steht auf einem Transparent.
9 von 20
Quelle: Swen Pförtner/dpa-bilder

Demonstranten in Göttingen: "Diesel-Filter statt Upload-Filter – #NIEMEHRCDU" steht auf einem Transparent.

Eine Demonstrantin in Leipzig.
10 von 20
Quelle: Peter Endig/dpa-bilder

Eine Demonstrantin in Leipzig.

Ein Mann in Stuttgart hält während einer Demonstration unter dem Motto "Rette Dein Internet" gegen Upload-Filter anlässlich der geplanten EU-Urheberrechtsreform ein Schild, auf dem steht: "Wenn Physiker schon unter Leute gehen stimmt was nicht!", hoch.
11 von 20
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder

Ein Mann in Stuttgart hält während einer Demonstration unter dem Motto "Rette Dein Internet" gegen Upload-Filter anlässlich der geplanten EU-Urheberrechtsreform ein Schild, auf dem steht: "Wenn Physiker schon unter Leute gehen stimmt was nicht!", hoch.

"Error 404 Demokratie not found" steht auf einem Transparent eines Demonstranten in Stuttgart.
12 von 20
Quelle: dpa-bilder

"Error 404 Demokratie not found" steht auf einem Transparent eines Demonstranten in Stuttgart.

"Upload Calypse Now" steht auf einem Schild von Demonstranten in Stuttgart.
13 von 20
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder

"Upload Calypse Now" steht auf einem Schild von Demonstranten in Stuttgart.

Auch Demonstranten in Köln versuchen, mit einfallsreichen Schildern Aufmerksamkeit zu erregen.
14 von 20
Quelle: Henning Kaiser/dpa-bilder

Auch Demonstranten in Köln versuchen, mit einfallsreichen Schildern Aufmerksamkeit zu erregen.

Demonstranten in Magdeburg.
15 von 20
Quelle: Peter Gercke/dpa-bilder

Demonstranten in Magdeburg.

Eine Teilnehmerin in Stuttgart hält ein Schild hoch, auf dem in Anspielung auf Bots "Beep Beep Boop" steht.
16 von 20
Quelle: : Sebastian Gollnow/dpa-bilder

Eine Teilnehmerin in Stuttgart hält ein Schild hoch, auf dem in Anspielung auf Bots "Beep Beep Boop" steht.

In Stuttgart hält eine Teilnehmerin hält ein Schild hoch, auf dem steht: "Lasst Euch das Internet doch wenigstens kurz erklären, bevor ihr es kaputt macht!".
17 von 20
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder

In Stuttgart hält eine Teilnehmerin hält ein Schild hoch, auf dem steht: "Lasst Euch das Internet doch wenigstens kurz erklären, bevor ihr es kaputt macht!".

Manche Demonstranten schrieben auf ihre Stirn die Worte "Troll" oder "Bot". Eine Anspielung auf den Vorwurf mancher Politiker, die behaupteten, dass ein Großteil der Beschwerden auf Twitter von Bots kommen.
18 von 20
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder

Manche Demonstranten schrieben auf ihre Stirn die Worte "Troll" oder "Bot". Eine Anspielung auf den Vorwurf mancher Politiker, die behaupteten, dass ein Großteil der Beschwerden auf Twitter von Bots kommen.

Demonstranten in Göttingen.
19 von 20
Quelle: Swen Pförtner/dpa-bilder

Demonstranten in Göttingen.

Demonstranten in Göttingen.
20 von 20
Quelle: Swen Pförtner/dpa-bilder

Demonstranten in Göttingen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website