Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Sicherheit

...

Foto-Show: Die häufigsten Software-Leichen

zurück zum Artikel
Bild 4 von 10
In Apples iTunes für Windows fanden Sicherheitsexperten insgesamt 130 Schwachstellen. Der Medienverwalter lief auf 46,2 Prozent der von Flexera untersuchten PCs.  (Quelle: t-online.de)

In Apples iTunes für Windows fanden Sicherheitsexperten insgesamt 130 Schwachstellen. Der Medienverwalter lief auf 46,2 Prozent der von Flexera untersuchten PCs. Die Nutzer von iTunes müssen sich leider darauf verlassen, dass Apple neue Sicherheitsupdates zügig ausliefert. Denn die Aktualisierung lässt sich nicht manuell anstoßen.

Anzeige

In Apples iTunes für Windows fanden Sicherheitsexperten insgesamt 130 Schwachstellen. Der Medienverwalter lief auf 46,2 Prozent der von Flexera untersuchten PCs. Die Nutzer von iTunes müssen sich leider darauf verlassen, dass Apple neue Sicherheitsupdates zügig ausliefert. Denn die Aktualisierung lässt sich nicht manuell anstoßen.




shopping-portal