Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Sicherheit

...

Foto-Show: Die häufigsten Software-Leichen

zurück zum Artikel
Bild 7 von 10
254 Sicherheitslücken wurden 2015 in Firefox gefunden, 39 Prozent der Nutzer haben die schützenden Updates nicht installiert. (Quelle: t-online.de)

Der vor allem in Deutschland beliebte Browser Mozilla Firefox stellt ein auf vielen Computern ein deutlich größeres Sicherheitsrisiko dar als der Internet Explorer: 254 Sicherheitslücken wurden 2015 in Firefox gefunden, 39 Prozent der Nutzer haben die schützenden Updates nicht installiert. Dabei ist ein Firefox-Update denkbar einfach: Öffnen Sie in Firefox die Einstellungen. Dort klicken Sie auf das Fragezeichen (Hilfe-Menü) und wählen "Über Firefox".

Alternativ können Sie auch den Browser öffnen und nacheinander die Tasten "Alt", "H", "E" drücken.

Anzeige

Der vor allem in Deutschland beliebte Browser Mozilla Firefox stellt ein auf vielen Computern ein deutlich größeres Sicherheitsrisiko dar als der Internet Explorer: 254 Sicherheitslücken wurden 2015 in Firefox gefunden, 39 Prozent der Nutzer haben die schützenden Updates nicht installiert. Dabei ist ein Firefox-Update denkbar einfach: Öffnen Sie in Firefox die Einstellungen. Dort klicken Sie auf das Fragezeichen (Hilfe-Menü) und wählen "Über Firefox".

Alternativ können Sie auch den Browser öffnen und nacheinander die Tasten "Alt", "H", "E" drücken.




shopping-portal