Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Sicherheit

...

Typische Phishing-E-Mails und woran man sie erkennt

zurück zum Artikel
Bild 8 von 11
Diese Rechnungsfälschung im Namen der Telekom ist recht gut gemacht. Die Absender sprechen den Empfänger sogar mit dem korrekten Namen an. Dennoch schlägt der Spam-Filter des E-Mail-Programms Alarm. Zu Recht: Die Buchungsnummer und der Zahlungsbetrag sind frei erfunden. Der Empfänger dieser E-Mail ist nicht einmal Festnetzkunde bei der Telekom. Auch das Word-Dokument im Anhang ist verdächtig: Die Telekom verschickt nur PDF-Dateien. Die Datei beinhaltet vermutlich Malware.  (Quelle: t-online/Screenshot)
Screenshot

Diese Rechnungsfälschung im Namen der Telekom ist recht gut gemacht. Die Absender sprechen den Empfänger sogar mit dem korrekten Namen an. Dennoch schlägt der Spam-Filter des E-Mail-Programms Alarm. Zu Recht: Die Buchungsnummer und der Zahlungsbetrag sind frei erfunden. Der Empfänger dieser E-Mail ist nicht einmal Festnetzkunde bei der Telekom. Auch das Word-Dokument im Anhang ist verdächtig: Die Telekom verschickt nur PDF-Dateien. Die Datei beinhaltet vermutlich Malware. 

Anzeige

Diese Rechnungsfälschung im Namen der Telekom ist recht gut gemacht. Die Absender sprechen den Empfänger sogar mit dem korrekten Namen an. Dennoch schlägt der Spam-Filter des E-Mail-Programms Alarm. Zu Recht: Die Buchungsnummer und der Zahlungsbetrag sind frei erfunden. Der Empfänger dieser E-Mail ist nicht einmal Festnetzkunde bei der Telekom. Auch das Word-Dokument im Anhang ist verdächtig: Die Telekom verschickt nur PDF-Dateien. Die Datei beinhaltet vermutlich Malware. 




shopping-portal