Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Sicherheit

...

Vorsicht vor diesen Betrugsmails im September

zurück zum Artikel
Bild 9 von 13
Die Mail oben richtet sich an Mastercard-Kunden. Wie so oft sei angeblich das Konto gesperrt und Nutzer müssen per Log-In ihre Identität bestätigen. Um Nutzer zu verunsichern, geben Kriminelle auch gerne ein Zeitlimit an oder drohen mit Gebühren.  (Quelle: Verbraucherzentrale.de)
Verbraucherzentrale.de

Die Mail oben richtet sich an Mastercard-Kunden. Wie so oft sei angeblich das Konto gesperrt und Nutzer müssen per Log-In ihre Identität bestätigen. Um Nutzer zu verunsichern, geben Kriminelle auch gerne ein Zeitlimit an oder drohen mit Gebühren.

Anzeige

Die Mail oben richtet sich an Mastercard-Kunden. Wie so oft sei angeblich das Konto gesperrt und Nutzer müssen per Log-In ihre Identität bestätigen. Um Nutzer zu verunsichern, geben Kriminelle auch gerne ein Zeitlimit an oder drohen mit Gebühren.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: