Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >
...

Smartphones: So verlängern Sie die Laufzeit des Handy-Akkus

zurück zum Artikel
Bild 4 von 20
Daueraktive Funkverbindungen knabbern unnötig stark am Akku (Quelle: t-online)

Funkstille lohnt sich: Häufig sind bei Smartphones mehrere Funkverbindungen wie WLAN oder Bluetooth daueraktiv. Dies verbraucht aber Energie. Wer sich mit seinem Smartphone nicht gerade in ein WLAN einwählen möchte oder eine Bluetooth-Verbindung zu Headset, Freisprecheinrichtung oder PC herstellen möchte, kann die Funktionen abschalten. Bei Android-Smartphones lassen sich WLAN, Bluetooth und Co. über das Energiesteuerungswidget auf dem Home Screen deaktivieren. Die Bluetooth-Verbindung sollte schon aus Sicherheitsgründen nicht dauerhaft aktiv sein.

Anzeige

Funkstille lohnt sich: Häufig sind bei Smartphones mehrere Funkverbindungen wie WLAN oder Bluetooth daueraktiv. Dies verbraucht aber Energie. Wer sich mit seinem Smartphone nicht gerade in ein WLAN einwählen möchte oder eine Bluetooth-Verbindung zu Headset, Freisprecheinrichtung oder PC herstellen möchte, kann die Funktionen abschalten. Bei Android-Smartphones lassen sich WLAN, Bluetooth und Co. über das Energiesteuerungswidget auf dem Home Screen deaktivieren. Die Bluetooth-Verbindung sollte schon aus Sicherheitsgründen nicht dauerhaft aktiv sein.




shopping-portal