Sie sind hier: Home > Digital > Computer >
...

Neue Funktionen von Firefox im Überblick

zurück zum Artikel
Bild 1 von 13
Firefox Hello ist ein eingebauter Chat-Client direkt in Firefox (Quelle: t-online)

Mozilla Firefox hat seit Version 34 ein Chat-Programm namens Hello mit an Bord. Damit können Nutzer Kurznachrichten über den Browser mit anderen Personen austauschen oder – die passende Hardware vorausgesetzt – Videotelefonate und Gespräche führen. Der Service ist kostenlos und benötigt kein eigenes Nutzerkonto. Firefox Hello basiert auf WebRTC (Real Time Communication), wobei die Verbindung über einen Link hergestellt wird. Die Einladung zum Plaudern lässt sich direkt per E-Mail versenden.

Zum Download von Firefox für Windows

Anzeige

Mozilla Firefox hat seit Version 34 ein Chat-Programm namens Hello mit an Bord. Damit können Nutzer Kurznachrichten über den Browser mit anderen Personen austauschen oder – die passende Hardware vorausgesetzt – Videotelefonate und Gespräche führen. Der Service ist kostenlos und benötigt kein eigenes Nutzerkonto. Firefox Hello basiert auf WebRTC (Real Time Communication), wobei die Verbindung über einen Link hergestellt wird. Die Einladung zum Plaudern lässt sich direkt per E-Mail versenden.

Zum Download von Firefox für Windows




shopping-portal