Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 10

...

Mit diesen Tastenkombos retten Sie Kollegen

zurück zum Artikel
Bild 1 von 13
Windows-Taste + Leertaste wechselt das Tastaturlayout in Windows 10. Beispielsweise von Deutsch auf Englisch. Eine englische Tastatur bietet unter anderem keine Umlaute Auch sind viele Zeichen an anderer Stelle zu finden. Das kann unwissende Nutzer verwirren. Ein Klick auf die Tastenkombination löst das Problem. Falls Sie das Tastaturlayout selbst umstellen möchten, müssen Sie eventuell vorher ein zweites Sprachpaket installieren.  (Quelle: t-online)

Windows-Taste + Leertaste wechselt das Tastaturlayout in Windows 10. Beispielsweise von Deutsch auf Englisch. Eine englische Tastatur bietet unter anderem keine Umlaute Auch sind viele Zeichen an anderer Stelle zu finden. Das kann unwissende Nutzer verwirren. Ein Klick auf die Tastenkombination löst das Problem. Falls Sie das Tastaturlayout selbst umstellen möchten, müssen Sie eventuell vorher ein zweites Sprachpaket installieren.

Anzeige

Windows-Taste + Leertaste wechselt das Tastaturlayout in Windows 10. Beispielsweise von Deutsch auf Englisch. Eine englische Tastatur bietet unter anderem keine Umlaute Auch sind viele Zeichen an anderer Stelle zu finden. Das kann unwissende Nutzer verwirren. Ein Klick auf die Tastenkombination löst das Problem. Falls Sie das Tastaturlayout selbst umstellen möchten, müssen Sie eventuell vorher ein zweites Sprachpaket installieren.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: