Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 10

...

Mit diesen Tipps startet Windows 10 schneller

zurück zum Artikel
Bild 7 von 21
Im Autostartmenü können Sie die Startzeit Ihres Systems einsehen und Programme beenden, die zu hohe Startauswirkungen haben. Dafür gehen Sie in den Task-Manager, indem Sie die Tasten Strg + Alt + Entf gleichzeitig drücken. Darin gehen Sie auf die Registerkarte "Autostart". Rechts oben können Sie unter "Letzte BIOS-Zeit" die Zeit einsehen, die Ihre Hardware am Start benötigt, bevor Windows startet. (Quelle: Screenshot )
Screenshot

Im Autostartmenü können Sie die Startzeit Ihres Systems einsehen und Programme beenden, die zu hohe Startauswirkungen haben. Dafür gehen Sie in den Task-Manager, indem Sie die Tasten Strg + Alt + Entf gleichzeitig drücken. Darin gehen Sie auf die Registerkarte "Autostart". Rechts oben können Sie unter "Letzte BIOS-Zeit" die Zeit einsehen, die Ihre Hardware am Start benötigt, bevor Windows startet.

Anzeige

Im Autostartmenü können Sie die Startzeit Ihres Systems einsehen und Programme beenden, die zu hohe Startauswirkungen haben. Dafür gehen Sie in den Task-Manager, indem Sie die Tasten Strg + Alt + Entf gleichzeitig drücken. Darin gehen Sie auf die Registerkarte "Autostart". Rechts oben können Sie unter "Letzte BIOS-Zeit" die Zeit einsehen, die Ihre Hardware am Start benötigt, bevor Windows startet.




shopping-portal