Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse & Märkte >

Rohstoffe

...

Edle Single Malts als Investment

zurück zum Artikel
Bild 2 von 10
Der 16jährige Ardbeg Airigh Nam Beist (Quelle: Whisky.de)
Whisky.de

Und welche Marken sind sonst ein Investment wert? Wir fragten nach bei Theresa Lüning, die den Shop whisky.de betreibt: Ardbeg sei nach der Übernahme durch LVMH immer ein Investment wert, denn der Luxus-Konzern verstehe sein Marketing-Handwerk, urteilt die Expertin. Der 16 jährige Airigh Nam Beist war Anfang 2012 weitgehend ausverkauft gewesen. Und Flaschen, die für 120 Euro angeboten wurden, gebe es jetzt bei Auktionen für 180 Euro. Der Name bedeutet übrigens die Höhle des Biestes, eine solche soll sich oberhalb der Destille befinden.

Anzeige

Und welche Marken sind sonst ein Investment wert? Wir fragten nach bei Theresa Lüning, die den Shop whisky.de betreibt: Ardbeg sei nach der Übernahme durch LVMH immer ein Investment wert, denn der Luxus-Konzern verstehe sein Marketing-Handwerk, urteilt die Expertin. Der 16 jährige Airigh Nam Beist war Anfang 2012 weitgehend ausverkauft gewesen. Und Flaschen, die für 120 Euro angeboten wurden, gebe es jetzt bei Auktionen für 180 Euro. Der Name bedeutet übrigens die Höhle des Biestes, eine solche soll sich oberhalb der Destille befinden.




shopping-portal