Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen >

Corona-Krise

...

Diese Firmen sind in der Corona-Krise in Schieflage geraten

zurück zum Artikel
Bild 9 von 12
Galeria Karstadt Kaufhof: Die Kaufhauskette machte aufgrund des Corona-Lockdowns eine halbe Milliarde Euro Umsatzverlust. Der Warenhaus-Konzern hatte Anfang April ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Ende Juni wurde bekannt: 62 Filialen müssen schließen. Diese Zahl ist mittlerweile überholt – nur noch knapp 50 Häuser machen dicht. (Quelle: imago images/Gottfried Czepluch)
Gottfried Czepluch

Galeria Karstadt Kaufhof: Die Kaufhauskette machte aufgrund des Corona-Lockdowns eine halbe Milliarde Euro Umsatzverlust. Der Warenhaus-Konzern hatte Anfang April ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Ende Juni wurde bekannt: 62 Filialen müssen schließen. Diese Zahl ist mittlerweile überholt – nur noch knapp 50 Häuser machen dicht.

Anzeige

Galeria Karstadt Kaufhof: Die Kaufhauskette machte aufgrund des Corona-Lockdowns eine halbe Milliarde Euro Umsatzverlust. Der Warenhaus-Konzern hatte Anfang April ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Ende Juni wurde bekannt: 62 Filialen müssen schließen. Diese Zahl ist mittlerweile überholt – nur noch knapp 50 Häuser machen dicht.




shopping-portal