Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge >

Geldanlage

...

Depot eröffnen in drei Schritten

zurück zum Artikel
Bild 3 von 7
Dann geht es weiter mit persönlichen Daten wie Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Außerdem möchte die Bank von Ihnen wissen, ob Sie schon einmal mit Aktien gehandelt haben und welche Risiken Sie eingehen wollen. Mit diesen Fragen will der Gesetzgeber verhindern, dass unerfahrene Anleger ungeeignete Produkte kaufen. (Quelle: t-online/Screenshot)
Screenshot

Dann geht es weiter mit persönlichen Daten wie Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Außerdem möchte die Bank von Ihnen wissen, ob Sie schon einmal mit Aktien gehandelt haben und welche Risiken Sie eingehen wollen. Mit diesen Fragen will der Gesetzgeber verhindern, dass unerfahrene Anleger ungeeignete Produkte kaufen.

Anzeige

Dann geht es weiter mit persönlichen Daten wie Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Außerdem möchte die Bank von Ihnen wissen, ob Sie schon einmal mit Aktien gehandelt haben und welche Risiken Sie eingehen wollen. Mit diesen Fragen will der Gesetzgeber verhindern, dass unerfahrene Anleger ungeeignete Produkte kaufen.




shopping-portal