Spar-Tipps: F├╝nf Methoden f├╝r mehr Geld

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Geld
1 von 5
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa-bilder

Tipp 1: ├ľfter mit Bargeld zahlen. Warum kann das helfen? Der Grund ist simpel: Wenn Sie an der Kasse regelm├Ą├čig mit Karte zahlen, verlieren Sie schneller den ├ťberblick. Auch laufen Sie Gefahr, eher Spontank├Ąufe zu t├Ątigen. Das kann dazu f├╝hren, dass Sie sich sp├Ąter beim Blick auf den Kontoauszug ├╝ber Ausgaben ├Ąrgern.

Tipp 2: Vertr├Ąge checken. Strom, Gas oder Smartphone k├Ânnen Monat f├╝r Monat viel Geld verschlingen. Es kann sich daher lohnen, mehrere Angebote zu vergleichen. Am Ende muss gar nicht immer ein Wechsel stehen: Oft gibt Ihnen der Anbieter die Option, den Tarif zu wechseln und so Geld zu sparen.
2 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Tipp 2: Vertr├Ąge checken. Strom, Gas oder Smartphone k├Ânnen Monat f├╝r Monat viel Geld verschlingen. Es kann sich daher lohnen, mehrere Angebote zu vergleichen. Am Ende muss gar nicht immer ein Wechsel stehen: Oft gibt Ihnen der Anbieter die Option, den Tarif zu wechseln und so Geld zu sparen.

Tipp 3: Kontogeb├╝hren pr├╝fen. Immer mehr Banken verlangen Kontof├╝hrungsgeb├╝hren. Wenn Ihnen das zu teuer wird, k├Ânnen Sie zun├Ąchst einmal bei ihrem Institut nachschauen, ob es ein g├╝nstigeres Konto gibt. Finden Sie nichts, sollten Sie ├╝ber einen Wechsel nachdenken. Aber Vorsicht: Achten Sie darauf, ob die Leistungen der anderen Bank ├Ąhnlich sind.
3 von 5
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa-bilder

Tipp 3: Kontogeb├╝hren pr├╝fen. Immer mehr Banken verlangen Kontof├╝hrungsgeb├╝hren. Wenn Ihnen das zu teuer wird, k├Ânnen Sie zun├Ąchst einmal bei ihrem Institut nachschauen, ob es ein g├╝nstigeres Konto gibt. Finden Sie nichts, sollten Sie ├╝ber einen Wechsel nachdenken. Aber Vorsicht: Achten Sie darauf, ob die Leistungen der anderen Bank ├Ąhnlich sind.

Tipp 4: Kredite umschulden. Falls Sie immer wieder mit ihrem Guthaben auf dem Girokonto ins Minus rutschen, sollten Sie ├╝ber einen Ratenkredit nachdenken. Denn der kann weitaus g├╝nstiger sein, als die st├Ąndigen Dispozinsen.
4 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Tipp 4: Kredite umschulden. Falls Sie immer wieder mit ihrem Guthaben auf dem Girokonto ins Minus rutschen, sollten Sie ├╝ber einen Ratenkredit nachdenken. Denn der kann weitaus g├╝nstiger sein, als die st├Ąndigen Dispozinsen.

Tipp 5: Beraten lassen. Reichen Einkommen und Verm├Âgen dauerhaft nicht aus, um die R├╝ckst├Ąnde auszugleichen, spricht man von ├ťberschuldung. Dann ist es sinnvoll, sich Hilfe zu holen. Eine M├Âglichkeit: das Thema zuerst mit Freunden oder der Familie besprechen. Wenn Sie hier keine L├Âsungen finden, k├Ânnen Beratungen bei Verbraucherzentralen oder Schuldnerberatungen helfen. Je eher die Probleme gel├Âst werden, desto besser.
5 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Tipp 5: Beraten lassen. Reichen Einkommen und Verm├Âgen dauerhaft nicht aus, um die R├╝ckst├Ąnde auszugleichen, spricht man von ├ťberschuldung. Dann ist es sinnvoll, sich Hilfe zu holen. Eine M├Âglichkeit: das Thema zuerst mit Freunden oder der Familie besprechen. Wenn Sie hier keine L├Âsungen finden, k├Ânnen Beratungen bei Verbraucherzentralen oder Schuldnerberatungen helfen. Je eher die Probleme gel├Âst werden, desto besser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website