Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Steuern >

Steuererklärung

...

Die wichtigsten Fakten zur Steuererklärung

zurück zum Artikel
Bild 5 von 7
Mutter mit Kind: Eltern können den Kinderfreibetrag nutzen und so ihr zu versteuerndes Einkommen reduzieren (Quelle: dpa/tmn/Andrea Warnecke)
Andrea Warnecke

Mutter mit Kind: Neben dem generellen Grundfreibetrag gibt es noch einige andere Steuerfreibeträge, die Ihr zu versteuerndes Einkommen reduzieren. Ein Beispiel ist der Sparer-Pauschbetrag für Kapitalerträge in Höhe von 801 Euro. Eltern können den Kinderfreibetrag nutzen, der auf den Betreuungs- und Ausbildungsbedarf der Kinder angerechnet wird. Er beträgt momentan pro Kind und Jahr 7.428 Euro (Stand: 2018).

Anzeige

Mutter mit Kind: Neben dem generellen Grundfreibetrag gibt es noch einige andere Steuerfreibeträge, die Ihr zu versteuerndes Einkommen reduzieren. Ein Beispiel ist der Sparer-Pauschbetrag für Kapitalerträge in Höhe von 801 Euro. Eltern können den Kinderfreibetrag nutzen, der auf den Betreuungs- und Ausbildungsbedarf der Kinder angerechnet wird. Er beträgt momentan pro Kind und Jahr 7.428 Euro (Stand: 2018).




shopping-portal