Sie sind hier: Home >

Wirtschaft & Finanzen

...

Wissenswertes über Erbschaft

zurück zum Artikel
Bild 4 von 8
Ein Erbvertrag ist nicht mit einem Testament zu verwechseln. Wird ein Erbvertrag zwischen mehreren Parteien geschlossen, kann dieser – im Gegensatz zum Testament – auch nur von allen Parteien gemeinsam aufgelöst oder geändert werden. Dabei müssen keine verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen. (Quelle: imago images)

Ein Erbvertrag ist nicht mit einem Testament zu verwechseln. Wird ein Erbvertrag zwischen mehreren Parteien geschlossen, kann dieser – im Gegensatz zum Testament – auch nur von allen Parteien gemeinsam aufgelöst oder geändert werden. Dabei müssen keine verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen.

Anzeige

Ein Erbvertrag ist nicht mit einem Testament zu verwechseln. Wird ein Erbvertrag zwischen mehreren Parteien geschlossen, kann dieser – im Gegensatz zum Testament – auch nur von allen Parteien gemeinsam aufgelöst oder geändert werden. Dabei müssen keine verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen.




shopping-portal