• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Immobilien & Wohnen
  • Eigentümer
  • Fünf Spartipps für Käufer und Eigentümer


Fünf Spartipps für Käufer und Eigentümer

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Tipp 1: Lange Zinsbindung. Ist das Zinsniveau niedrig, ist es sinnvoll, sich so lange wie möglich festzulegen – 15 Jahre oder mehr. Zwar steigt mit längerer Zinsbindung auch der Zinssatz, dafür haben Käufer aber die Gewissheit, dass sich die Zinsen in dieser Zeit nicht ändern.
1 von 5
Quelle: Nestor Bachmann/dpa-tmn-bilder

Tipp 1: Lange Zinsbindung. Ist das Zinsniveau niedrig, ist es sinnvoll, sich so lange wie möglich festzulegen – 15 Jahre oder mehr. Zwar steigt mit längerer Zinsbindung auch der Zinssatz, dafür haben Käufer aber die Gewissheit, dass sich die Zinsen in dieser Zeit nicht ändern.

Tipp 2: Kredite vergleichen. Auch wenn die Zinsen niedrig sind: Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, das erstbeste Kreditangebot zu unterschreiben. Selbst kleine Unterschiede in den Konditionen führen dazu, dass Sie Tausende Euro an Zinsen sparen können.
2 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Tipp 2: Kredite vergleichen. Auch wenn die Zinsen niedrig sind: Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, das erstbeste Kreditangebot zu unterschreiben. Selbst kleine Unterschiede in den Konditionen führen dazu, dass Sie Tausende Euro an Zinsen sparen können.

Tipp 3: Sondertilgungen nutzen. Bei vielen Krediten ist es möglich, einen bestimmten Prozentanteil der ursprünglichen Darlehenssumme pro Jahr kostenfrei zu tilgen. Denken Sie daran, wenn Sie einen Bonus, eine Steuererstattung oder eine Gehaltserhöhung bekommen. Je früher im Jahr Sie die Sondertilgung vornehmen, desto größer der Spareffekt.
3 von 5
Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn-bilder

Tipp 3: Sondertilgungen nutzen. Bei vielen Krediten ist es möglich, einen bestimmten Prozentanteil der ursprünglichen Darlehenssumme pro Jahr kostenfrei zu tilgen. Denken Sie daran, wenn Sie einen Bonus, eine Steuererstattung oder eine Gehaltserhöhung bekommen. Je früher im Jahr Sie die Sondertilgung vornehmen, desto größer der Spareffekt.

Tipp 4: Fördermittel nutzen. Wollen Sie Ihr Haus klimafreundlich bauen oder modernisieren, kann sich ein Förderprogramm der KfW-Bank lohnen. Auch für einen barrierefreien Umbau können Sie bei der Förderbank Zuschüsse beantragen.
4 von 5
Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder

Tipp 4: Fördermittel nutzen. Wollen Sie Ihr Haus klimafreundlich bauen oder modernisieren, kann sich ein Förderprogramm der KfW-Bank lohnen. Auch für einen barrierefreien Umbau können Sie bei der Förderbank Zuschüsse beantragen.

Tipp 5: Jahreskontoauszug checken. Viele Eigentümer mit laufendem Kredit erhalten im Januar den Jahreskontoauszug. Je nachdem, wie lange Ihr Darlehen schon läuft, könnte der Moment günstig sein, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. Nach zehn Jahren gibt es zudem ein Sonderkündigungsrecht.
5 von 5
Quelle: Florian Schuh/dpa-tmn-bilder

Tipp 5: Jahreskontoauszug checken. Viele Eigentümer mit laufendem Kredit erhalten im Januar den Jahreskontoauszug. Je nachdem, wie lange Ihr Darlehen schon läuft, könnte der Moment günstig sein, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. Nach zehn Jahren gibt es zudem ein Sonderkündigungsrecht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website