Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Konjunktur

...

Kaufkraft-Studie: Arme und reiche Länder in Europa 2011

zurück zum Artikel
Bild 5 von 18
Italien (Quelle: imago images)

Die Bevölkerung der drittgrößten Wirtschaftsmacht der Euro-Zone verfügt über eine Kaufkraft von 16.388 Euro pro Kopf. Italien rangiert damit auf Platz 15 der kaufkräftigsten EU-Länder. Bereits vor der Finanzkrise wuchs das italienische BIP mit 1,4 Prozent pro Jahr weniger als in anderen Ländern. Vor allem strukturelle Probleme machen der italienischen Wirtschaft zu schaffen. (Quelle: GfK GeoMarketing)

Anzeige

Die Bevölkerung der drittgrößten Wirtschaftsmacht der Euro-Zone verfügt über eine Kaufkraft von 16.388 Euro pro Kopf. Italien rangiert damit auf Platz 15 der kaufkräftigsten EU-Länder. Bereits vor der Finanzkrise wuchs das italienische BIP mit 1,4 Prozent pro Jahr weniger als in anderen Ländern. Vor allem strukturelle Probleme machen der italienischen Wirtschaft zu schaffen. (Quelle: GfK GeoMarketing)




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: