Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Unternehmen

...

Berühmte Schuldner: Wer weich landete, wen es hart traf

zurück zum Artikel
Bild 2 von 18
Madeleine Schickedanz (Quelle: Spiegel Online, dpa)
Spiegel Online, dpa

Sie hat beim Bankhaus Sal. Oppenheim und dessen Immobilienpartner Josef Esch Schadensersatzansprüche in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro angemeldet. "Ich spare, wo ich kann", klagte Schickedanz 2009. "Wir leben von 500 bis 600 Euro im Monat. Wir kaufen auch beim Discounter. Gemüse, Obst und Kräuter haben wir im Garten." Nur noch selten würde sie mit ihrem Mann ausgehen, wenn, "dann zum Italiener um die Ecke" zu Pizza, Rotwein und alkoholfreiem Bier. "Das kostet dann keine 40 Euro."

Anzeige

Sie hat beim Bankhaus Sal. Oppenheim und dessen Immobilienpartner Josef EschSchadensersatzansprüche in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro angemeldet. "Ich spare, wo ich kann", klagte Schickedanz 2009. "Wir leben von 500 bis 600 Euro im Monat. Wir kaufen auch beim Discounter. Gemüse, Obst und Kräuter haben wir im Garten." Nur noch selten würde sie mit ihrem Mann ausgehen, wenn, "dann zum Italiener um die Ecke" zu Pizza, Rotwein und alkoholfreiem Bier. "Das kostet dann keine 40 Euro."




shopping-portal