Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Konjunktur

...

Geldscheine während der Hyperinflation - Als wir alle Milliardäre waren

zurück zum Artikel
Bild 8 von 10
10-Milliarden-Mark-Reichsbanknote von 1923 (Quelle: LW/privat)
LW/privat

Im Oktober 1923 erreichte der Inflations-Wahnsinn seinen Höhepunkt: Ein Pfund Butter kostete 5,8 Milliarden Mark. Einen Monat später war der Spuk dann vorbei. Die Preise fielen auf ein vernünftiges Niveau - allerdings in Rentenmark. Ab 1924 wurde parallel die Reichsmark eingeführt, die bis 1948 gültig blieb.

Anzeige

Im Oktober 1923 erreichte der Inflations-Wahnsinn seinen Höhepunkt: Ein Pfund Butter kostete 5,8 Milliarden Mark. Einen Monat später war der Spuk dann vorbei. Die Preise fielen auf ein vernünftiges Niveau - allerdings in Rentenmark. Ab 1924 wurde parallel die Reichsmark eingeführt, die bis 1948 gültig blieb.




shopping-portal