Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Erfindermesse Genf 2011: Die Ideen der Tüftler


Erfindermesse Genf 2011: Die Ideen der Tüftler

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: Tragfix von Martin Ecker
1 von 10
Quelle: t-online.de/business

Die Innovationen der Erfindermesse in Genf 2011 bieten ganz praktische Lösungen für Alltagsprobleme: Offene oder schwere Tüten schleppen - das kann beispielsweise leicht daneben gehen. Nicht mit dem "Tragfix" des deutschen Tüftlers Martin Ecker. Mit der Verschluss-, Trage- und Lagerhilfe für geöffnete Säcke bis zu 25 Kilogramm lässt sich Katzenstreu ebenso sicher verschließen und greifen wie Gips oder Grillkohle.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: vibrierendes Armband
2 von 10
Quelle: t-online.de/business

Eine nützliche Hilfe für Menschen, die auf Medikamente angewiesen sind: Der Spanier Daniel Uriguen hat sich ein Armband ausgedacht, das vibriert, um den Träger daran zu erinnern, seine Medizin zu nehmen. Und die kommt dann aus einem eingebauten Spender.

Innovation der Erfindermesse Genf 2011: tragbare Toilette
3 von 10
Quelle: t-online.de/business

Damit geraten Sie unterwegs nie mehr unter Druck: Das faltbare sowie wiederverwendbare Toiletten-Kit des Franzosen Laurent Helewa lässt sich überall hin mitnehmen. Das Karton-System dient als Toilettensitz. Darin befindet sich eine Tüte, die die Ausscheidungen in Gelpads auffängt. Toilettenpapier und Hygienetücher gehören ebenfalls zum Kit.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: Einkaufswagen mit Öffnung vorn
4 von 10
Quelle: t-online.de/business

Schluss mit dem Herausheben schwerer Einkäufe aus dem Einkaufswagen: Der Trolley, den die Schweizerinnen Marie Guerry (li.) und Julia Vaucher (re.) erfunden haben, lässt sich ganz praktisch vorne öffnen.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: Super smart boots
5 von 10
Quelle: t-online.de/business

Diese Stiefel haben es in sich: "Super smart boots" hat der Iraner Payman Sarhadi seine Innovation genannt. Die Schuhe sind mit Sensoren ausgerüstet, die die Lufttemperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie den Blutdruck des Trägers messen und an eine zentrale Stelle senden.

Innovation der Erfindermesse Genf 2011: Befestigungsband für Atemmasken
6 von 10
Quelle: t-online.de/business

Damit Atemmasken nie mehr verrutschen, hat die Schweizerin Luigia Scimone-Arduini ein Band erfunden, mit dem sich die gebräuchlichen Masken am Kopf befestigen lassen.

Innovation der Erfindermesse Genf: Solarheizung
7 von 10
Quelle: t-online.de/business

Mit dieser Erfindung kann der nächste Winter kommen: eine Solarheizung, die keine elektronischen Komponenten benötigt.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: Ausguss für Getränkedosen
8 von 10
Quelle: t-online.de/business

Eine saubere Lösung für Getränkedosen bietet ein Plastikausguss, der es ermöglicht, aus einer Dose zu trinken, ohne sie mit dem Mund zu berühren.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: Flutschutzsystem
9 von 10
Quelle: t-online.de/business

Schutz vor Hochwasser verspricht ein neuartiges Flutschutzsystem. Der Vorteil der Erfindung: Die Elemente sind verstellbar und machen damit aufwändige Ausmessungen überflüssig.

Innovation auf der Erfindermesse Genf 2011: neues Bilderrahmensystem
10 von 10
Quelle: t-online.de/business

Eine praktische Innovation hat sich Roland Uhlmann ausgedacht: ein Rahmensystem, das nach dem Einlegen eines Bildes, Posters oder sogar Werbegrafiken nicht mehr umgedreht werden muss, um es zu schließen. Die Seitenelemente werden einfach eingesteckt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website