t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitErnährung

Lebensmittel: Schwere Kost - leichte Kost


Lebensmittel: Schwere Kost - leichte Kost

Schwere Kost: Gänsebraten - leichte Kost: Hähnchenschnitzel
1 von 15

Die Gans liegt ganz schwer im Magen. Fettes Fleisch wie Ente und Gans belastet die Verdauung. Besser verträglich sind mageres Kalb-, Rind- und Geflügelfleisch sowie Kaninchen und Wild.

Schwere Kost: Plätzchenteig - Leichte Kost: Haferkekse
2 von 15
Quelle: Ruslan117/Panthermedia26149604/imago-images-bilder

Große Mengen an Zucker sind nicht nur ungesund, sondern können den Plätzchenteig auch schwer verdaulich machen. Vor allem aber im rohen Zustand kann das Mehl Bakterien enthalten, die zu Magen-Darm-Beschwerden führen können. Besser sind Haferkekse, denn sie regen die Verdauung an.

Schwere Kost: Bratkartoffeln - leichte Kost: Pellkartoffeln
3 von 15

Sobald Kartoffeln mit reichlich Fett in Berührung kommen, werden sie schwer verdaulich. Das gilt für Pommes, Kroketten, Bratkartoffeln, Kartoffelpuffer und Kartoffelsalat mit Mayonnaise. Bekömmlicher sind Pell- und Salzkartoffeln, Klöße und Kartoffelpüree.

Schwere Kost: Vollkornbrot - leichte Kost: Baguette
4 von 15

Vollkornbrot ist gesund und liefert wertvolle Ballaststoffe, aber frisches oder grobes Vollkornbrot liegt schwer im Magen. Leicht verdaulich sind dagegen Weiß- und Mischbrot, altbackenes Brot und feines Vollkornbrot.

Schwere Kost: Räucherfisch - leichte Kost: Seefisch
5 von 15

Räucherfisch und fettreiche Fische wie Aal, Hering, Lachs und Ölsardinen sind sehr schwer verdaulich. Leichte Alternativen sind magere Süß- und Salzwasserfische wie Pangasius oder Seelachs.

Schwere Kost: Paprika - leichte Kost: Zucchini
6 von 15

Auch Gemüse kann schwer im Magen liegen. Schwer verdaulich sind beispielsweise Paprika, Gurken, Rettich, Oliven sowie Zwiebeln und Lauch. Leicht bekömmlich sind unter anderem Zucchini, Tomaten, Fenchel und Blattsalate.

Schwere Kost: Salami - leichte Kost: Bierschinken
7 von 15

Bei Wurst ist der Fettgehalt entscheidend. Fettreiche und geräucherte Wurstsorten sind generell schwer verdaulich. Besser verträglich sind magere Sorten wie Bierschinken, Kochschinken ohne Fettrand und Geflügelwurst.

Schwere Kost: Sahne - leichte Kost: Joghurt
8 von 15

Auch Milchprodukte sind umso schwerer verdaulich, je mehr Fett sie enthalten. Das gilt für Sahne, Rahm über 20 Prozent und Vollmilch. Gut verträglich ist Milch mit 1,5 Prozent Fett sowie alle anderen fettarmen Milchprodukte.

Schwere Kost: Bohnen - leichte Kost: Karotten
9 von 15

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen - Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen, Kichererbsen und Linsen sind wertvolle Eiweißlieferanten, verursachen aber Blähungen. Besser verträglich sind sehr feine grüne Erbsen. Leicht verdauliche Beilagen sind Karotten oder Fenchel.

Schwere Kost: Schimmelkäse - leichte Kost: fettarmer Käse
10 von 15

Käsesorten mit mehr als 45 Prozent Fett in der Trockenmasse sind besonders schwer verdaulich. Das gilt auch für überreifen Camembert und Schimmelkäse. Gut verträglich sind fettarme Käsesorten, Frisch-, Weich- und Schmelzkäse.

Schwere Kost: Hefekuchen - leichte Kost: Obstkuchen auf Biskuitboden
11 von 15

Obstkuchen ist nicht gleich Obstkuchen: Frisches Hefegebäck - erst recht mit Streuselbelag - ist schwer verdaulich. Leicht verträglich und kalorienärmer ist Obstkuchen auf einem Biskuitboden.

Schwere Kost: Cremetorten - leichte Kost: Rührkuchen
12 von 15

Magendrücken nach dem Kaffeeklatsch? Schuld sind Cremetorten, Blätterteig und Fettgebackenes wie Kräppel. Greifen Sie lieber zu Rührkuchen oder Kuchen aus Quark-Öl-Teig und verzichten Sie auf Sahne.

Schwere Kost: Kohl - leichte Kost: Kohlrabi
13 von 15

Kohl enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, aber die meisten Sorten lösen Blähungen aus. Eine besser bekömmliche Alternative sind junger Kohlrabi und Brokkoli.

Schwere Kost: Kirschen - leichte Kost: Äpfel und Birnen
14 von 15

Jedes Kind weiß, dass unreifes Obst Bauchschmerzen macht. Aber nicht nur das. Steinobst und Zitrusfrüchte werden wegen ihres Säuregehalts schlechter vertragen. Bekömmlicher sind Äpfel, Birnen und Bananen.

Schwere Kost: hart gekochtes Ei - leichte Kost: weichgekochtes Ei
15 von 15

Hart gekocht liegen Eier schwer im Magen, ebenso fettreiche Eierspeisen wie Spiegelei mit Speck und süße Eierpfannkuchen. Leicht verdauliche Eiweißlieferanten sind dagegen weichgekochte Eier und fettarme Eierspeisen.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website