Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Ernährung

...

Diese Lebensmittel enthalten gefährliche Giftstoffe

zurück zum Artikel
Bild 2 von 8
Diese Lebensmittel enthalten Giftstoffe: Bittermandeln (Quelle: Getty Images/Dilok Klaisataporn)
Dilok Klaisataporn

Äußerst gefährlich ist der Konsum von rohen Bittermandeln. Der Grund: Die Nuss enthält den Stoff Amygdalin, der bei der Verdauung hochgiftige Blausäure freisetzt. Bei Kindern führen bereits fünf bis zehn Bittermandeln zum Tod, bei Erwachsenen lösen 50 bis 60 Mandeln eine tödlichen Blausäurevergiftung aus. Gekochte Bittermandeln sind hingegen ungefährlich – ebenso wie Süßmandeln, die man zum Backen benutzt oder nebenher knabbert.

Anzeige

Äußerst gefährlich ist der Konsum von rohen Bittermandeln. Der Grund: Die Nuss enthält den Stoff Amygdalin, der bei der Verdauung hochgiftige Blausäure freisetzt. Bei Kindern führen bereits fünf bis zehn Bittermandeln zum Tod, bei Erwachsenen lösen 50 bis 60 Mandeln eine tödlichen Blausäurevergiftung aus. Gekochte Bittermandeln sind hingegen ungefährlich – ebenso wie Süßmandeln, die man zum Backen benutzt oder nebenher knabbert.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: