HomeGesundheit

Die Gefahren des Rauchens


Die Gefahren des Rauchens

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Rauchen ist eine Droge.
1 von 7
Quelle: imago

Eine Zigarette enthält viele suchterzeugende Substanzen. Innerhalb von Sekunden gelangen diese Substanzen über Lunge und Blutbahn ins Gehirn. Blockiert werden hier Acetylcholinrezeptoren. Damit verbunden werden Glücksgefühle ausgeschüttet. Weitere Wirkungen sind ein beschleunigter Herzschlag, verengte Adern und schlechtere Körperdurchblutung.

Auch Passivraucher sollten auf ihre Gesundheit achten.
2 von 7
Quelle: imago

Auch Passivraucher sollten auf ihre Gesundheit achten. Nach einer Zigarette bleiben auch nach zwei Stunden etwa 50 Prozent der Schadstoffe in der Luft.

Rauchen führt zur "Raucherlunge".
3 von 7
Quelle: imago

Am stärksten vom Rauchen betroffen sind die Atemwege. COPD lautet die korrekte Bezeichnung für die im Volksmund bezeichnete "Raucherlunge". Starker Husten und Atemnot bei körperlicher Anstrengung sind die Folgen.

In einer Zigarette sind viele krebserregende Substanzen enthalten.
4 von 7
Quelle: imago

In einer Zigarette sind etwa 40 krebserregende Substanzen enthalten. Neben dem bekannten Lungenkrebs droht Rauchern auch Kehlkopf-, Mund-, Magen- und Speiseröhrenkrebs. Das Risiko für Raucher ist hier ebenfalls um ein Vielfaches höher.

Raucher haben ein erhöhtes Schlaganfallrisiko.
5 von 7
Quelle: imago

Rauchen erhöht das Risiko einer Hirnblutung. Ein durch Hirnblutung ausgelöster Schlaganfall betrifft vor allem ältere Menschen.

Gelbe Zähne sind unschön.
6 von 7
Quelle: imago

Gelbe Zähne sind wie gelbe Raucherfinger eine hässliche Angelegenheit. Je mehr Nikotin und Teer eine Zigarette enthält, desto stärker sind auch die durch den Qualm hervorgerufenen Zahnverfärbungen.

Unverantwortlich ist das Rauchen während der Schwangerschaft.
7 von 7
Quelle: dpa

Unverantwortlich ist das Rauchen während der Schwangerschaft. Früh-, Fehl- oder Todgeburt können die Folge sein. Zudem kommen Babys von Raucherinnen öfter mit einem geringen Geburtsgewicht auf die Welt. Schuld daran ist der Sauerstoffmangel. Darüber hinaus kann es zu neurologischen Schäden kommen, welche die Intelligenz des Kindes beeinträchtigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website