• Home
  • Gesundheit
  • Starten Sie eine Heilfasten-Kur


Starten Sie eine Heilfasten-Kur

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Heilfasten
1 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Das sogenannte Heilfasten ist eine besondere Form des nicht religiös motivierten Fastens und dient in erster Linie der Entschlackung und Reinigung des Körpers. Es fördert die Gesundheit und hilft zudem schlank und fit zu bleiben. Klicken Sie sich durch eine Auswahl der bekanntesten Arten des Heilfastens und lernen Sie diese besondere Form der Erholung kennen.

Schwangere Frau
2 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Generell kann jeder eine Heilfasten-Kur begehen. Voraussetzung ist, dass Sie sich vorab einem Gesundheitstest beim Arzt unterziehen. Für Schwangere, Kinder, ältere Menschen und chronisch Kranke ist eine Fasten-Kur allerdings nicht empfehlenswert. Die anstrengende Phase des Heilfastens würde dem Körper eher schaden, als ihn zu stärken.

Glaubersalz
3 von 9
Quelle: Hersteller-bilder

Bevor Sie mit dem eigentlichen Fasten beginnen, wird der Darm an ein bis zwei Vorbereitungstagen komplett entleert. Dies geschieht beispielsweise mithilfe von Glaubersalz. Es wird in einem Glas mit lauwarmen Wasser aufgelöst und getrunken - achten Sie dabei genau auf die Dosierungsanweisung der Packungsbeilage.

Buchinger-Heilfasten
4 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Das Buchinger-Heilfasten ist eine Trinkdiät, bei der nur Gemüsebrühe und Säfte auf dem Speiseplan stehen. Hierbei gilt es, dem Körper so wenig Kalorien wie möglich zuzuführen - ihn aber gleichzeitig mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Auf diese Weise wird der Stoffwechsel entlastet und der Körper regeneriert. Die Dauer dieser Fasten-Kur hängt vom individuellen Wohlbefinden ab.

Entschlacken
5 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Die mit dem Glaubersalz eingeleitete Reinigung des Darms dient dem Entschlacken und Reinigen des Körpers. Mithilfe des Salzes werden Giftstoffe aus dem Körper gespült, sodass sich der Körper im anschließenden Fasten vollends regenerieren kann. Begleitend wirkt man dem Mineralstoffverlust durch die Toilettengänge mit ausreichend Tee und Wasser entgegen.

Milch-Semmel-Diät
6 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Die sogenannte "Milch-Semmel-Diät" dient vorwiegend der Entgiftung des Darms. Die Nahrung besteht in dieser zwischen zwei und vier Tage andauernden Kur ausschließlich aus altbackenen Brötchen und Milch. Die Brötchen werden in fingerdicke Scheiben geschnitten und langsam, in kleinen Stücken gegessen. Jeder Bissen wird so lange gekaut, bis ein flüssiger Speisebrei entstanden ist - beim ersten Anzeichen einer Sättigung wird das Essen beendet.

Molke-Fasten
7 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Für Milchliebhaber ist sicherlich das "Molke-Fasten" die richtige Wahl, um den Körper zu reinigen. Bei dieser Art des Heilfastens wird komplett auf feste Nahrung verzichtet. Molke dient neben anderen Flüssigkeiten wie Tee oder Wasser als einziges Nahrungsmittel. Zwei Wochen sollten ausreichen, um das allgemeine Wohlbefinden wiederherzustellen.

Schrothkur
8 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Die Schrothkur ist ein Naturheilverfahren mit Trink- und Trockentagen. Hierbei wird der Körper innerhalb von drei Wochen entgiftet und die Selbstheilung angeregt. Es darf nur an bestimmten Tagen getrunken werden - das ist nicht ungefährlich, sprechen Sie das eng mit Ihrem Arzt ab. Die körperliche Entgiftung wird mithilfe von feuchten Wickeln und Ruhezeiten unterstützt. Täglich dürfen nur 1.500 Kalorien in Form einer ausgewogenen Ernährung verzehrt werden.

Fastenbrechen
9 von 9
Quelle: imago-images-bilder

Am Ende des Heilfastens müssen Sie Ihren Körper in den meisten Fällen langsam wieder an feste Nahrung gewöhnen. Daher gilt der Tag des Fastenbrechens als ein besonderer Tag: Durch tagelangen, mithin wochenlangen, Verzicht auf Obst oder Gemüse wird das Ende der Fastenzeit mit einem Apfel oder einer gekochten Kartoffel begangen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website