• Home
  • Gesundheit
  • Diese Lebensmittel können den BlĂ€hbauch verursachen


Diese Lebensmittel können den BlÀhbauch verursachen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Zwiebeln können aufblÀhen.
1 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Der Genuss von Zwiebeln hat oft einen BlĂ€hbauch zur Folge. DĂŒnstet man die Zwiebeln an, kann man BlĂ€hungen und andere unangenehme Folgen allerdings umgehen.

Auch Zucker kann den nervigen BlĂ€hbauch begĂŒnstigen.
2 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer hĂ€tte es gedacht? Auch Zucker kann zum BlĂ€hbauch fĂŒhren und somit BlĂ€hungen verursachen. Auch Zuckeraustauschstoffe, wie Xylit, Mannit oder Sorbit, die vor allem in DiĂ€tprodukten und zuckerfreien Kaugummis enthalten sind, beeinflussen die Verdauung.

BlĂ€hungen: Das gesunde Vollkornbrot kann ebenfalls zum ÜbeltĂ€ter werden.
3 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Sogar Vollkornbrot kann BlÀhungen verursachen. Besonders frisch gebackenes Brot lÀsst unangenehme Gase entstehen.

Auch Sahne kann den BlÀhbauch zur Folge haben.
4 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Viele lieben die sĂŒĂŸe Sahne auf ihrem Kakao oder Kuchen. Doch die Mischung aus Fett und Eiweiß kann zu vermehrten Gasproduktion im Gas fĂŒhren.

Rosinen verstecken sich in vielen Lebensmitteln.
5 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Rosinen gehören zu den DörrfrĂŒchten. Sie sind fĂŒr ihre abfĂŒhrende, aber auch blĂ€hende Wirkung bekannt.

Mineralwasser löscht nicht nur den Durst, es blÀht auch auf.
6 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Mineralwasser enthĂ€lt KohlensĂ€ure. Die sprudelnden BlĂ€schen sorgen fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Menge Luft im Bauch und lassen diesen aufgeblĂ€ht erscheinen.

Kohl sollte ebenfalls mit Vorsicht genossen werden.
7 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Kohl, ob roh oder gekocht, ist fĂŒr seine blĂ€hende Wirkung bekannt. Er enthĂ€lt schwefelhaltige Senföle. Werden sie im Darm von Bakterien zerlegt, entstehen unangenehme Gase. Kohlliebhaber sollten dennoch zugreifen, denn das blĂ€ttrige GemĂŒse enthĂ€lt sehr viel Vitamin C.

Knoblauch kann mehr als nur eine negative Folge haben.
8 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Auch Knoblauch ist ein Vitamin-C-Lieferant. Allerdings bildet sich nach seinem Genuss im Körper der Stoff Allicin und diese schwefelhaltige Verbindung fĂŒhrt zu BlĂ€hungen.

Kaugummi hilft gegen schlechten Atem- und fĂŒhrt zu BlĂ€hungen.
9 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer Kaugummi kaut, schluckt mehr Luft als gewöhnlich. Auch das kann einen BlÀhbauch verursachen.

Der morgendliche Kaffee kann zu BlĂ€hungen fĂŒhren.
10 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Koffein reizt den Magen und kann deshalb auch zu BlĂ€hungen fĂŒhren. Das geschieht besonders, wenn kurz vor oder nach dem Kaffeegenuss Obst oder GemĂŒse gegessen werden.

GemĂŒse ist gesund, kann aber zum BlĂ€hbauch fĂŒhren.
11 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Auch Rohkost kann blĂ€hen. Diesen negativen Effekt kann man ganz leicht umgehen, wenn man GemĂŒse andĂŒnstet.

FrĂŒhstĂŒcksgefahr Nummer Zwei neben dem Kaffee: das Croissant.
12 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Das leckere Croissant am Morgen kann, wie der Kaffee, einen BlĂ€hbauch begĂŒnstigen.

Light-GetrĂ€nke können zu BlĂ€hungen fĂŒhren.
13 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Auch Light-GetrĂ€nke können den Bauch wie einen aufgepusteten Luftballon erscheinen lassen. Schuld sind die enthaltenen SĂŒĂŸstoffe.

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen: auch Bohnen können den BlÀhbauch verursachen.
14 von 14
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

HĂŒlsenfrĂŒchte sind dafĂŒr bekannt, zu blĂ€hen. Besser ist es deshalb, Bohnen, Erbsen oder Linsen in Form von Suppen zu genießen. Bekömmlicher werden HĂŒlsenfrĂŒchte auch, wenn man sie vor dem Kochen fĂŒr ein paar Stunden in 80 Grad heißem Wasser einweicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website