Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...

Schlaganfall: Mit dem FAST-Test Leben retten

zurück zum Artikel
Bild 1 von 6
FAST-Test zur Schnellerkennung eines Schlaganfalls (Quelle: imago images/Emil Umdorf)
Emil Umdorf

Mit dem FAST-Test können auch medizinische Laien in kürzester Zeit typische Schlaganfall-Symptome wie halbseitige Gesichtslähmung, Lähmungserscheinungen einer Körperseite und Sprechstörungen überprüfen. Das Wort FAST, also "schnell", steht für Face (Gesicht), Arms (Arme), Speech (Sprache), welche bei einem Schlaganfall immer mit betroffen sind, und Time (Zeit, das schnelle Wählen des Notrufs 112). Wir erklären, wie der Test gemacht wird.

Anzeige

Mit dem FAST-Test können auch medizinische Laien in kürzester Zeit typische Schlaganfall-Symptome wie halbseitige Gesichtslähmung, Lähmungserscheinungen einer Körperseite und Sprechstörungen überprüfen. Das Wort FAST, also "schnell", steht für Face (Gesicht), Arms (Arme), Speech (Sprache), welche bei einem Schlaganfall immer mit betroffen sind, und Time (Zeit, das schnelle Wählen des Notrufs 112). Wir erklären, wie der Test gemacht wird.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: